Gefälschte Webseiten erkennen

[Sicherheit]

Eine verschlüsselte Verbindung (SSL) stellt momentan den sichersten Schutz einer Daten-Übertragung dar und ist an dem den Merkmalen „https://…“ und dem Schloß in der Browser-Infoleiste (Systray) erkennbar. Ferner lässt sich mit dem SSL/TLS-Zertifikat die Herkunft der Seite überprüfen.

Aber die wenigsten Seiten benutzen diese Verschlüsselungsmethode. Man kann sich bei anderen Verbindungen nie sicher sein, wer die angezeigten Seiten zur Verfügung stellt. Mit einem kleinen Trick kann man trotzdem überprüfen, ob die Seite die ist, die sie zu sein scheint.

Um eine falsche Website zu erkennen, können Sie wie folgt vorgehen:

  • Starten Sie Ihren Browser (z. B. Internet Explorer oder Mozilla Firefox).
     
  • Rufen Sie die entsprechende Seite auf.
     
  • Geben Sie den folgenden Befehl in die Adressleiste ein:

javascript:alert(„Tatsächliche URL-Adresse: “ + location.protocol + „//“ + location.hostname + „/“ + „\nDer URL der Adresse lautet: “ + location.href);

  • Bestätigen Sie die Eingabe mit [Enter].
     
  • Vergleichen Sie im Ergebnisfenster die beiden URLs.
     
  • Stimmen Sie nicht überein, wurden Sie auf eine andere Website umgeleitet und die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hier um eine gefälschte Seite handelt, ist sehr hoch!
     
  • Beenden Sie dann sofort Ihren Browser!

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s