Einzelne Textbereiche schützen

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

Nicht immer ist es notwendig ein gesamtes Dokument zu schützen. Es reicht manchmal nur bestimmte Textbereiche zu schützen. Writer und Word bieten diese Möglichkeit an.

Während es in Writer sehr einfach zu bewerkstelligen ist, benötigt man in Word dazu etwas mehr Aufwand.

 

Der Schutz lässt sich mit einem Passwort belegen und erstreckt sich auf alle Objekte (Grafiken und Rahmen), die innerhalb des Bereichs verankert sind, auch wenn sie bedingt durch das Formatieren außerhalb dieses Bereichs liegen.

[Writer]

  • Zum Einschalten des Schutzes:
  1. Markieren Sie den Bereich, der geschützt werden soll.
     
  2. Klicken Sie im Menü „Einfügen“ auf den Eintrag „Bereich …“ und auf dem Registerblatt „Bereich“ können Sie für den geschützten Bereich einen Namen vergeben und die Option „Schützen“ aktivieren. Daneben können Sie auch ein Kennwort hinterlegen.
     
  3. Bestätigen Sie mit „Einfügen“.

.

  • Zum Abschalten des Schutzes:
  1. Klicken Sie im Menü „Bearbeiten“ auf den Eintrag „Navigator“ und suchen Sie im folgenden Dialogfenster den Eintrag „Bereiche“.
     
  2. Erweitern Sie den Eintrag „Bereiche“ durch einen Klick auf das Plus und klicken in der Liste mit rechter Maustaste auf den entsprechenden Bereich.
     
  3. Deaktivieren Sie die Option „Geschützt“ und bestätigen Sie mit „OK“.

[bis Word 2000]

  • Zum Einschalten des Schutzes:
  1. Setzen Sie den Cursor an den Beginn des zu schützenden Abschnitts.
     
  2. Klicken Sie im Menü „Einfügen“ auf den Eintrag „Manueller Umbruch“ und aktivieren im Bereich „Abschnittsumbruch“ die Option „Fortlaufend“.
     
  3. Bestätigen Sie mit „OK“.
     
  4. Die Schritte 2 bis 5 wiederholen Sie nochmals am Ende des zu schützenden Abschnitts.
     
  5. Klicken Sie dann im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Dokument schützen“ und  wählen die Option „Formular“.
     
  6. Über die Schaltfläche „Abschnitte“ kann man jetzt die zu schützenden Abschnitte auswählen.
     
  7. Bestätigen Sie mit „OK“ und anschließend mit „Schutz anwenden“.

.

  •  Zum Abschalten des Schutzes:
  1. Klicken Sie im Menü „Extras“  auf den Eintrag „Dokumentschutz aufheben“.

[bis Word 2003]

  • Zum Einschalten des Schutzes:
  1. Setzen Sie den Cursor an den Beginn des zu schützenden Abschnitts.
     
  2. Klicken Sie im Menü „Einfügen“ auf den Eintrag „Manueller Umbruch“ und aktivieren im Bereich „Abschnittsumbruch“ die Option „Fortlaufend“.
     
  3. Bestätigen Sie mit „OK“.
     
  4. Die Schritte 2 bis 3 wiederholen Sie nochmals am Ende des zu schützenden Abschnitts.
     
  5. Klicken Sie dann im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Dokument schützen“ und aktivieren im rechten „Aufgabenbereich“ unter „Bearbeitungseinschränkungen“ die Option „Nur diese Bearbeitungen im Dokument zulassen“.
     
  6. Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste „Ausfüllen von Formularen“.
     
  7. Unter der Liste finden Sie jetzt „Abschnitte auswählen …“ und im nachfolgenden Fenster können Sie auswählen, welche Abschnitte geschützt werden sollen.
     
  8. Bestätigen Sie mit „OK“ und anschließend mit „Ja, Schutz jetzt anwenden“.

.

  • Zum Abschalten des Schutzes:
  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Dokumentschutz aufheben“.

[bis Word 2013]

  • Zum Einschalten des Schutzes:  
  1. Setzen Sie den Cursor an den Beginn des zu schützenden Abschnitts.
     
  2. Klicken Sie im Register „Seitenlayout“, in die Gruppe „Seite einrichten“, auf den Eintrag „Umbrüche“ und wählen aus der Drop-Down-Liste bei „Abschnittsumbrüche“ den Eintrag „Fortlaufend“.
     
  3. Die Schritte 2 wiederholen Sie nochmals am Ende des zu schützenden Abschnitts.
     
  4. Klicken Sie dann im Register „Überprüfen  in der Gruppe „Schützen“ auf das Symbol „Dokument schützen“, wählen in der Drop-Down-Liste „Unbeschränkter Zugriff“ und aktivieren im rechten „Aufgabenbereich“ unter „Bearbeitungseinschränkungen“ die Option „Nur diese Bearbeitungen im Dokument zulassen“ aktivieren.
     
  5. Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste „Ausfüllen von Formularen“.
     
  6. Unter der Liste finden Sie jetzt „Abschnitte auswählen …“ und im nachfolgenden Fenster können Sie auswählen, welche Abschnitte geschützt werden sollen.
     
  7. Bestätigen Sie mit „OK“ und anschließend mit „Ja, Schutz jetzt anwenden“.

.

  • Zum Abschalten des Schutzes:
  1. Klicken Sie im Register „Überprüfen in der Gruppe „Schützen“ auf das Symbol „Dokumentschutz aufheben“.

.

2 thoughts on “Einzelne Textbereiche schützen

  1. Pingback: Frage: einzelne Texte in Word 2007 sperren

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s