Spalten- und Zeilenüberschriften im Ausdruck wiederholen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Bei mehrseitigen Ausdrucken ist es sinnvoll die Spalten- oder Zeilentitel der Tabellen auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen. Damit erspart man sich zur Orientierung hinterher das gegeneinander halten der Ausdrucke.

In Excel ist es möglich, dies mit einer einfachen Einstellung zu erreichen. So haben Sie dann auf jeder ausgedruckten Seite die dazu gehörigen Spalten- oder Zeilenüberschriften.

 

HINWEIS: Die hier beschriebene Einstellung gilt nur für das aktuelle Tabellenblatt und bleibt auch nach dem Speichern wirksam.

Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

[Calc]

  1. Klicken Sie im Menü „Format“ und
     
  2. dann auf den Eintrag „Druckbereiche“.
     
  3. Wählen Sie aus dem Untermenü „Bearbeiten …“.
     
  4. Um die Spaltenbeschriftung auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das rechte Feld im Abschnitt „Wiederholungszeile“ und markieren die benötigten Zellen. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$1:$3“.
     
    Um die Zeilenüberschriften auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das rechte Feld im Abschnitt „Wiederholungsspalten“ und markieren die benötigten Zellen. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$A:$B“.
     
    Sie können auch beides kombinieren.
     
  5. Bestätigen Sie mit „OK“.
     
  6. Um die Einstellungen wieder zu entfernen, gehen Sie nochmals den beschriebenen Weg und löschen die Einträge.

.

[Excel bis 2003]

  1. Klicken Sie im Menü „Datei“ und
     
  2. dann auf den Eintrag „Seite einrichten“.
     
  3. Wechseln Sie im nachfolgenden Fenster auf die Registerkarte „Tabelle“.
     
  4. Um die Spaltenbeschriftung auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das Feld „Wiederholungszeile oben“ und markieren die benötigten Zeilennummern bzw. –köpfe. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$1:$3“.
     
    Um die Zeilenüberschriften auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das Feld „Wiederholungsspalten links“ und markieren die benötigten Spaltenbuchstaben bzw. –köpfe. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$A:$B“.
     
    Sie können auch beides kombinieren.
     
  5. Bestätigen Sie mit „OK“.
     
  6. Um die Einstellungen wieder zu entfernen, gehen Sie nochmals den beschriebenen Weg und löschen die Einträge.

.

[Excel ab 2007]

  1. Klicken Sie im Register „Seitenlayout“,
     
  2. in der Gruppe „Seite einrichten“,
     
  3. auf die Schaltfläche „Drucktitel“.
     
  4. Wechseln Sie im nachfolgenden Fenster auf die Registerkarte „Tabelle“.
     
  5. Um die Spaltenbeschriftung auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das Feld „Wiederholungszeile oben“ und markieren die benötigten Zeilennummern bzw. –köpfe. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$1:$3“.
     
    Um die Zeilenüberschriften auf jedem Ausdruck wiederholen zu lassen, klicken Sie einmal in das Feld „Wiederholungsspalten links“ und markieren die benötigten Spaltenbuchstaben bzw. –köpfe. In dem Feld erscheint dann beispielsweise „$A:$B“.
     
    Sie können auch beides kombinieren.
     
  6. Bestätigen Sie mit „OK“.
     
  7. Um die Einstellungen wieder zu entfernen, gehen Sie nochmals den beschriebenen Weg und löschen die Einträge.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s