Das IPv6 ist nicht unproblematisch

[MS-Exchange – Version 2003] 
[MS-Windows Small Business Server  – Version  2003 + R2]

Meldung im Serverleistungsbericht oder Ereignisprotokoll:

MSExchangeFBPublish  – Ereignis-ID: 8197
MSExchangeMU – Ereignis-ID: 1042
MSExchangeMU – Ereignis-ID: 1047

Die Installation des Internet Protokoll der Version 6 (IPv6) führt meist zu den oben genannten Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll des Betriebssystems. Um diese zukünftig zu vermeiden empfiehlt es sich, das IPv6 zu deinstallieren. 

Der Einsatz des Internet IPv6 ist also bei einem Exchange Server 2003 nicht ganz unproblematisch. Die erste Instanz des virtuellen IMAP-Servers auf dem SBS 2003 startet nicht mehr automatisch, aber  nach einem manuellen Start. Ansonsten reagiert der Exchange Server ohne sonstige Auffälligkeiten.

Die Meldungen nochmals im Detail:

MSExchangeFBPublish  – Ereignis-ID: 8197
Fehler beim Initialisieren der Sitzung für den virtuellen Computer <MeinServerName>. Die Fehlernummer lautet 0x8004011d*. Stellen Sie sicher, dass Microsoft Exchange Store ausgeführt wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter …

MSExchangeMU – Ereignis-ID: 1042
Die Metabase-Aktualisierung konnte die Namespaceeigenschaft der Konfiguration nicht von dem Domänencontroller lesen. Der Fehlercode ist 80040a01*. Weitere Informationen erhalten Sie unter …

MSExchangeMU – Ereignis-ID: 1047
Fehler bei der korrekten Initialisierung des Kontexts der Metabase-Aktualisierung. Die Initialisierung wird alle 60 Sekunden wiederholt, bis sie erfolgreich ist oder eine Anforderung zum Herunterfahren erfolgt. Weitere Informationen finden Sie unter …

* Die Fehlercodes müssen nicht identisch sein!

. 

Zum Entfernen des IPv6 gehen Sie folgenden Weg:

  1. Klicken Sie über „Start“, „Systemsteuerung“, „Netzwerkverbindungen“ auf “ LAN-Verbindung des Servers“.
     
  2. Wählen Sie im neuen Fenster die Schaltfläche „Eigenschaften“,
     
  3. im weiteren Fenster markieren Sie „Internetprotokoll Version 6“ und
     
  4. klicken auf die Schaltfläche „Deinstallieren“.
     
  5. Bestätigen Sie den Neustart des Rechnersystems – Wichtig: unbedingt ausführen lassen!

.

Ab jetzt sollten die Fehlermeldungen nicht mehr im Serverleistungsbericht oder Ereignisprotokoll auftauchen.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s