Mehrere Spaltenwerte in einer Spalte kombinieren

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

In der Tabellenkalkulation können Sie Werte aus mehreren Spalten in einer neuen Spalte kombinieren. Beispielsweise können Sie aus einer Kundenliste die Vornamen- und Nachnamenspalte in einer Spalte vereinigen.

Um dies zu tun müssen Sie die Werte mit dem „&“-Zeichen verbinden.


Und das geht so:

  1. Klicken Sie in die Zelle, in der die Einzelwerte zusammengefügt werden sollen.
     
  2. In dieser Zelle tragen Sie folgendes ein: A2&“ “ &B2
     
    Erläuterung:
    A2“ steht für einen Wert in der Vornamen- und „B2“ für einen Wert in der Nachnamenspalte. Die Angabe mit den Anführungszeichen zwischen den Bezügen gewährleistet das nötig Leerzeichen zwischen den beiden Werten in der neuen „Kombi-Zelle“.
     
  3. Drücken Sie [Enter] und die Werte werden zusammengefügt.

.

Sollten zum Beispiel in der ersten oder letzten Spalte der ausgewählten Daten Werte fehlen, so wird ein zusätzliches Leerzeichen eingefügt. Das heißt, wenn zum Beispiel der Vorname im Datensatz nicht vorhanden ist, wirkt der Nachname in der „Kombi-Zelle“ nach rechts eingerückt.

Um zu verhindern, dass das eben erwähnte zusätzliche Leerzeichen vor oder hinter dem „Kombi-Wert“ eingefügt wird, kann man die GLÄTTEN-Funktion einsetzen.

Schreiben sie dann den Eintrag in der „Kombi-Zelle“ so:

  • =GLÄTTEN(A2&“ “ &B2)

.

Über weitere Anwendungsmöglichkeiten mit dem „&“-Zeichen siehe: „Daten mit “&” kombinieren.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s