Verschiedenartige Objekte gruppieren

[MS-Word – Versionen ab 2007]

Wenn Sie in Word 2007 verschiedene Objekte, zum Beispiel Bilder und Autoformen gruppieren wollen, werden Sie feststellen, dass dies in der neuen Version nicht mehr funktioniert.

Das liegt daran, dass Word im „.docx“-Format die Bilder (Grafiken) separat mit einem neuen Grafikmodul behandelt. Die anderen Objekte (Autoformen) werden allerdings noch mit dem alten Modul verarbeitet.

Um trotzdem die verschiedenen Objekte zu gruppieren gibt es folgende Möglichkeiten.

  • Die Notlösung:
    Speichern Sie das Dokument im alten „.doc“-Format ab. Dann können Sie, wie gewohnt, die verschiedenartigen Objekte gruppieren. Anschließend können Sie das Dokument wieder im „.docx“-Format speichern.
     
  • Mit dem Zeichenbereich:
    Klicken Sie im Register „Einfügen“ in der Gruppe „Illustrationen“ auf „Formen“ und wählen aus der Drop-Down-Liste ganz unten“ Neuer Zeichenbereich“. In diesem fügen Sie nun alle zu gruppierenden Objekte ein. Im Zeichenbereich wird quasi die Gruppierung automatisch ausgeführt.
     
  • Mit einem Textfeld:
    Erstellen Sie ein Textfeld mit Hilfe des Registers „Einfügen“. Wählen Sie in der Gruppe „Text“ ein „Textfeld“ aus. In dieses fügen Sie nun alle gewünschten Objekte ein.

.

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu “Verschiedenartige Objekte gruppieren

  1. D A N K E ! ! !

    „Speichern Sie das Dokument im alten „.doc“-Format ab.“

    Gruppierung (ungruppierung und regruppierung) funktioniert endlich wieder vernünftig, sodaß man in früheren Versionen Objekte aus Gruppen entfernen kann (un-group, unerwünschtes Objekt abwählen, re-group auf einem Objekt der Gruppe).
    Objektauswahl mittels Pfeil funktioniert so wieder.
    T O P ! ! !

    Liken

  2. Ich möchte verschiedene Grafiken und ein Textfeld gruppieren und dem gruppierten Objekt einen Namen geben, um ihn in einem Makro ansprechen zu können. Ich habe schon mal gesehen, dass das geht (in 2003), weiß aber nicht mehr wie.

    Liken

  3. Hi,

    habe Office 2016. Lösung 2+3 klappen. Lösung 1 nicht.
    Habe im Netz aber was noch einfacheres gelesen, was bei mir auch mit *.docx funktioniert.

    „Wenn Sie kein weiteres Objekt auswählen können, vergewissern Sie sich, dass für -keins- der Objekte, die Sie der Gruppe hinzufügen möchten, der Textumbruch auf –Mit Text in Zeile– festgelegt ist.“
    support.office.com/de

    LG
    Dag

    Liken

  4. Das war genau die Erklärung, die ich gesucht hatte,
    jetzt verstehe ich, warum es im neuen Word bzw. docx nicht wie gewohnt funktioniert.
    🙂

    Herzlichen Dank

    Liken

  5. Keine der drei angegebenen Vorschläge funktioniert. Bei der „Notlösung“ ist die Gruppieren funktion deaktiviert und bei den beiden anderen Lösungen ist die Funktion Bild abspeichern deaktiviert. Schade.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu gast Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s