9 Kommentare zu “Mit Word in WordPress bloggen

  1. Pingback: Mein allererster Blogeintrag über Word2007 | Mrs Eastie

  2. Hallo, ich nutze einen WordPress.com-Blog mit einem vorgefertigten Theme. Leider habe ich aber in den Einstellungen die Anzeige für XML RPC nicht. Wie kann ich mit Word (Version 2010) einen Beitrag schreiben?

    Vielen Dank

    Liken

    • Die oben genannte Option “XML RPC” gibt es nur bei WordPress.org-Blogs. Deshalb können Sie diesen Punkt bei WordPress.com-Blogs außer Acht lassen.

      Solange die Registrierung der Blog-Daten in Word funktioniert, sollte auch das Schreiben eines Beitrags in Word funktionieren.

      Liken

  3. Pingback: Mein allererster Blogeintrag über Word2007 | So wie ihr

  4. Der Tipp ist super, aber ganz leider habe ich unter Einstellungen” und “Schreiben” die Option “XML RPC” im WordPress (org) gar nicht. Bei mir steht nur Formatierung, Via e-mail schreiben sowie update-Services. Ich hoste mein Paket über Strato, also quasi selber. Und nun? Diese Seite ist aber dennoch prima, alles Gute weiterhin! Übrigens, wie bekomme ich denn so ein chices Bewertungstool in meinen Blog? 🙂 Ciao und würde mich über Antwort freuen!

    Liken

    • Zitat „Ich hoste mein Paket über Strato, also quasi selber.“

      Ich gehe davon aus, dass Sie das vorgefertigte WordPress von Strato benutzen und genau das ist das Problem. Bei den von 1&1 sowie Strato angebotenen WordPress handelt es sich nicht um ein „echtes“ selbstgehostets WordPress, sondern um eine abgespeckte Version.

      Die oben erwähnten Option “XML RPC” ist darin nicht sichtbar. Deshalb suchen Sie auch vergeblich. Bas Bewertungstool ist leider in den Versionen von 1&1 sowie Strato nicht enthalten.

      Die Anbindung von Word zu WordPress sollte aber trotzdem nach den oben gezeigten Tipp funktionieren. Sie müssen nur in Ihrem Fall Ihren Blog wie ein „WordPress.com“-Blog behandeln.

      Ich hatte früher auch ein WordPress-Blog bei 1&1. Doch wegen der eingeschränkten Möglichkeiten bin ich zu WordPress.com gewechselt. Vielleicht auch eine Option für Sie.

      Liken

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s