Aufgabenerinnerungen und die Fälligkeitszeit

[MS-Outlook – alle Versionen]

Verwenden Sie bei den Aufgaben die Erinnerungsfunktion in Outlook, so gibt einen kleinen aber feinen Unterschied in dem Meldungefenster zwischen den Versionen bis 2003 und denen ab 2007.

Haben Sie beispielsweise die Erinnerungszeit auf einen Tag vor der Fälligkeit gelegt, so melden die Versionen bis 2003 am Erinnerungstermin dass die Aufgabe jetzt fällig ist. Die Versionen ab 2007 melden im Erinnerungsfenster hingegen „in wie vielen Stunden“ die Aufgabe fällig ist.

 
Bei der Berechnung des Zeitabstandes bei der Erinnerung in den neueren Versionen, bedient sich Outlook der Kalendereinstellung. Darin können Sie die Endzeit Ihres Arbeitstages einstellen und genau diese Endzeit ist die Grundlage zur Berechnung der Stundenzahl in dem Erinnerungsfenster in den Versionen ab 2007.

Zur Einstellung Ihrer Arbeitszeit in der Kalenderoption gehen Sie folgenden Weg:

[bis 2007]

  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Optionen“ und anschließend auf der Registerkarte „Einstellungen“ auf die Schaltfläche „Kalenderoptionen“.
     
  2. In den Feldern „Beginnt um“ und „Endet um“ können Sie Ihre tägliche Arbeitszeit einstellen.
     
  3. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

[ab 2010]

  1. Klicken Sie im Register „Datei“ auf den Eintrag „Optionen“ und anschließend auf die Kategorie „Kalender“.
     
  2. Rechts in den Feldern „Beginnt“ und „Endet“ können Sie Ihre tägliche Arbeitszeit einstellen.
     
  3. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

Werbeanzeigen

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s