Meldung “USB Stick überprüfen und reparieren” deaktivieren

[Hardware – USB]
[MS-Windows – Version 7]

Der USB-Stick ist schon eine praktische Sache. Schnell reingesteckt, Daten kopiert und dann wieder ausgestöpselt. Wenn Sie so arbeiten, wird Ihnen Windows beim nächsten Verwenden des Sticks dies mit der Meldung „Möchten Sie ‚XYZ‘ überprüfen und reparieren?“ quittieren.

Die geschieht immer dann, wenn Sie den Stick nicht mit Hilfe der „Datenträgerentfernung“ aus dem System abgemeldet haben. Damit soll eigentlich sichergestellt werden, dass alle Datenbewegung vor dem Abziehen des Sticks beendet sind und kein Datenverlust auftreten kann. Mit einer kleinen Einstellungsänderung kann man das Meldefenster unterdrücken.

Hinweis: Allerdings wird mit den nachfolgenden Schritten auch die Bilderfassung mit Scannern und Digitalkameras abgeschaltet. Wenn Sie allerdings mit diesen Geräten arbeiten müssen oder USB-Geräte nicht erkannt werden, so müssen Sie den Dienst wieder aktivieren.

Und so gehen Sie dafür vor:

  1. Melden Sie sich zuerst mit Administratoren-Rechten beim System an.
     
  2. Gehen Sie auf „Start“ und geben Sie im Suchfeld den Befehl „services.msc“ ein.
     
  3. Suchen Sie den Eintrag „Shellhardwareerkennung“ und klicken Sie diesen doppelt an.
     
  4. Ändern Sie den „Starttyp“ auf „Deaktiviert“ und bestätigen Sie mit „OK„.
     
  5. Ab jetzt wird die oben genannte Meldung nicht mehr auftauchen.

.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Meldung “USB Stick überprüfen und reparieren” deaktivieren

Schreibe eine Antwort zu GWesemann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s