Bestimmte Zahlenwerte mit Text versehen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Manchmal sind Zahlen nicht so aussagekräftig, wie Worte. In der Tabellenkalkulation ist es möglich Zahlen als Worte in der Zelle darzustellen. Aber im Hintergrund wird mit der eigentlichen Zahl weiter gerechnet.

Gerade in bestimmten Aufstellungen ist es beispielsweise oft nicht übersichtlich nur mit Zahlen zu arbeiten. Wenn dafür ein Begriff benutzt werden kann, ist die tabellarische Darstellung schon ansprechender und schneller nachvollziehbar.

 

Nehmen wir an, Sie wollen eine Anwesenheitsliste führen und ordnen für „Anwesend“ die Zahl „1“ zu. Statt der Zahl „1“ soll allerdings in der Tabelle „Anwesend“ dargestellt werden und trotzdem möchten Sie die Möglichkeit behalten, mit den Zahlen weitere Berechnungen (z. B. Summen) anstellen zu können.

Und so gehen Sie dafür vor:

  1. Öffnen Sie die Zellenformierung mit der Tastenkombination [Strg] und [1].
     
  2. Auf der Registerkarte „Zahlen” wählen Sie links unten den Listeneintrag „Benutzerdefiniert“.
     
  3. Bei „Typ” (Excel) oder bei „Format-Code“ (Calc) geben Sie nach unserem oben genannten Beispiel  ‚[=1] „Anwesend“ ‚ ein.
     
    Mit dem Zusatz „[=1]“ wird überprüft, ob in der Zelle die Zahl „1“ steht. Wenn dem so ist, so wird in der Zelle „Anwesend“ angezeigt und in der Bearbeitungsleiste hingegen weiterhin die Zahl „1“.
     
  4. Bestätigen Sie mit „OK„.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s