Kontextbezogene Rechtschreibprüfung in Word einschalten

[MS-Word– alle Versionen]

Wenn Ihr Arbeitsspeicher zu klein ist, kann es vorkommen, dass Ihre Rechtschreibprüfung in Word nicht richtig funktioniert. Soll heißen, Sie sehen bei Fehlern keine Hinweise (z. B. Schlangenlinien, Kontextangaben) darauf.

Die Kontext-Rechtschreibprüfung ist standardmäßig abgeschaltet, wenn Sie einen Arbeitsspeicher haben, dieser kleiner als 1 Gigabyte ist. Deshalb müssen Sie bei diesen Voraussetzungen die Prüfung manuell einschalten.

Bei Computern mit zu geringem Arbeitsspeicher, also kleiner als 1 GB, kann es zu Verzögerungen beim Schreiben kommen. Denn diese Form der Rechtschreibprüfung ist sehr speicherintensiv.

[bis 2003]

  1. Klicken Sie im Menü auf „Extras“, wählen Sie „Optionen“ aus und klicken Sie auf die Registerkarte „Rechtschreibung und Grammatik“.
     
  2. aktivieren im Bereich „Rechtschreibung“ die Option „Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen“.
     
  3. Bestätigen Sie alles mit „OK“.

.

[ab 2007]

Bild per Klick größer

  1. Klicken Sie im Register auf „Datei“ und dann links auf die Rubrik „Dokumentprüfung“.
     
  2. Gehen Sie rechts in den Bereich „Beim Korrigieren der Rechtschreibprüfung und Grammatik in Word“ und aktivieren hier „Kontextbezogene Rechtschreibung verwenden“.
     
  3. Bestätigen Sie alles mit „OK“.

.

Übrigens: Die Kontextbezogene Rechtschreibprüfung ist teilweise etwas genauer als die allgemeine Rechtschreibprüfung mit [F7]. Sie soll zusätzlich erkennen, ob ein Wort mit seiner Groß- oder Kleinschreibung in den Satz passt. Die erkannten Fehler werden dann auch vorrangig mit einer blauen Wellenlinien unterstrichen statt mit einer roten.

Für Outlook siehe: Kontextbezogene Rechtschreibprüfung.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s