ClipArts ergänzen mit dem Organizer

[MS-Word – alle Versionen]

Sie können Ihre Grafik-Sammlung durch Online-ClipArts von Microsoft-Online ergänzen. Genauer gesagt Sie können diese „offline verfügbar machen“.

Somit brauchen Sie dann nicht mehr, bei häufig benötigten ClipArts, ständig auf die Micrsoft-Seiten nach der entsprechenden Grafik suchen.

 

Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf „Start“, auf „Alle Programme“ und auf „Microsoft Office“.
     
  2. Hier klicken Sie weiter auf „Microsoft Office-Tools“ und „Microsoft Clip Organizer“.
     
  3. Gehen Sie links in der „Sammlungsliste“ auf den Eintrag „Websammlungen“ und wählen eine der Kategorien.
     
  4. Klicken Sie neben der gewünschten Grafik auf den Pfeil und wählen den Eintrag „Offline verfügbar machen“.
     
  5. Speichern Sie die Grafik in dem Ordner „Meine Sammlungen“.
     
  6. Gehen Sie nochmals in die „Sammlungsliste“ und wählen „Meine Sammlung“.
     
  7. Hier können Sie noch mit Hilfe der Pfeils rechts neben der gewählten Grafik Schlüsselwörter zum schnelleren Auffinden eingeben oder die Grafik in eine andere Kategorie verschieben.

HINWEIS: Bis einschließlich der Version 2007 kann man alternativ die Grafiken über den Aufgabenbereich ClipArt (Menü „Einfügen“, „Grafik“, ClipArt“) mit der unten angegebenen Verknüpfung „Organisieren von Clips …“ einfügen. Sollten Sie diesen Weg wählen, so beginnen Sie mit den weiteren Schritten bei Punkt 3.

.
 

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s