Parameterabfrage erstellen

[MS-Access – alle Versionen]

Häufig ist es gewünscht, das Abfragekriterium so zu gestalten, dass erst beim Aufruf der Abfrage das Kriterium eingegeben werden soll. Das heißt, beim Ausführen der Abfrage soll in einem Dialogfenster der Abfrageparameter eingeben werden.

Um dies zu erreichen, müssen Sie eine Abfrage erstellt haben und den Cursor in die Zeile „Kriterium“ der Auswahlspalte setzen. Geben Sie eine Frage ein, die Sie in eckigen Klammern setzen.

 
Praxisbeispiel:

Sie haben eine Liste, in der Personen (Name, Anschrift, Telefon usw.) verwaltet werden. Sie möchten nun eine Abfrage gestalten, mit der Sie beispielsweise nach bestimmten Nachnamen filtern können. Damit Sie nun nicht für jeden Nachnamen eine eigene Abfrage erstellen müssen, bietet sich hier die „Parameterabfrage“ an.

Bild per Klick größer

Erstellen Sie dazu eine Abfrage mit den für Sie relevanten Daten. Klicken Sie in Ihrer Abfrage in die Zeile „Kriterium“ der Spalte „Nachname“. Hier tragen Sie zum Beispiel in eckigen Klammern die Frage „Nach welchen Nachnamen soll gefiltert werden?“ ein. Die eckigen Klammern können Sie mit [Alt Gr] und [8] sowie [Alt Gr] und [9] eingeben.

Bild per Klick größer

Speichern Sie die Abfrage ab und führen Sie diese anschließend aus. Es erscheint dann ein Dialogfenster mit der Frage „Nach welchen Nachnamen soll gefiltert werden?“ und einem Eingabefeld. In diese geben Sie dann den gewünschten Nachnamen ein und die Liste wird entsprechend gefiltert.

Wenn Sie diese Abfrage nochmals ausführen, haben sie die Möglichkeit nach einem anderen Nachnamen zu filtern.

HINWEIS: Die Parameterfrage darf nicht mit einem Feldnamen übereinstimmen. Es darf also keine Parameterabfrage einfach nur „Nachname“ heißen, wenn schon der Feldname „Nachname“ in der Datenbank vorkommt.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s