POP-E-Mail-Konten mit einem gemeinsamen Posteingang

[MS-Outlook – Versionen ab 2010]

Wenn Sie in den älteren Versionen POP-E-Mail-Konten eingerichtet haben, so sind alle Nachrichten der Konten in ein gemeinsames Postfach gelangt. Seit der Version 2010 ist das anders. Jedes Konto hat standardmäßig sein eigenes Postfach.

Das geht aber auch anders. Sie können bei der Einrichtung der Konten festlegen in welches Postfach die E-Mails gelangen sollen oder, wenn Sie die Konten schon eingerichtet haben, dieses nachträglich ändern. So haben Sie es beim Lesen der Eingangsnachrichten dann einfacher und müssen nicht zwischen den Konten wechseln.

HINWEIS: Die unten gezeigte Methode ist bei IMAP-E-Mail-Konten, wie bisher, nicht möglich! Um das selbe Ziel bei IMAP zu erreichen, müssen Sie Regeln einsetzen.

Damit die Nachrichten in ein gemeinsames Posteingangsfach gelangen, gehen Sie wie folgt vor:

I. Beim nachtäglichen Ändern der Konten

  1. Klicken Sie im Register „Datei“ auf den Eintrag „Informationen“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Konteneinstellungen“ und wählen Sie aus der Drop-Down-Liste „Kontoeinstellungen“.
  3. Ermitteln Sie Ihr Standardkonto. Sie erkennen es mit dem Zusatz „Standardmäßig von diesem Konto senden“. Im unteren Fensterbereich neben der Schaltfläche „Ordner wechseln“ können Sie sehen, wie die dazu gehörige Postfach-Datei (endet auf „.pst“) heißt.
  4. Markieren Sie ein anderes Konto und klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Ordner wechseln“.
  5. Wählen Sie im neuen Fenster die Postfach-Datei Ihres Standardkontos aus und bestätigen Sie mit „OK“.
  6. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte für alle anderen Konten, die Sie in einem gemeinsamen Postfach verwalten wollen.
  7. Schließen“ die geöffneten Dialogfenster.

.

II. Beim Neueinrichten weiterer Konten

  1. Klicken Sie im Register „Datei“ auf den Eintrag „Informationen“.
  2. Klicken Sie unter der Schaltfläche „Konteneinstellungen“ auf „Konto hinzufügen“.
  3. Im nächsten Fenster wählen Sie „Eintrag Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren“ und klicken auf „Weiter“.
  4. Im folgenden Fenster wählen Sie „Internet-E-Mail“ und klicken wieder auf „Weiter“.
  5. Im vierten Fenster, wo Sie Ihre Zugangsdaten eingeben, wählen Sie im Abschnitt „Neue Nachrichten übermitteln in“ die Option „Vorhandene Outlook-Datendatei“ und markieren nach einem Klick auf „Durchsuchen“ Ihre Postfach-Datei („.pst“) Ihres Standardkontos.
  6. Folgen Sie dann den weiteren Angaben Ihres E-Mail-Anbieters.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s