SpeedFan unter XBMC einrichten

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Die Daten der PC-Temperatursensoren und Lüfterdrehzahlen sowie diverse Spannungswerte können hilfreich eine Rolle im „Leben“ eines Computers spielen, beispielsweise bei Überhitzung des Systems.

Mit Hilfe der Freeware „SpeedFan“ und des XBMC-AddOns „SpeedFan“ kann man sich die Daten direkt auf der XBMC-Oberfläche anzeigen lassen.

Im ersten Abschnitt sollten Sie das Programm „SpeedFan“ installieren und einrichten:

  1. Downloaden Sie das Programm „SpeedFan“ und installieren Sie es.
  2. Öffnen Sie das Programm „SpeedFan“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Configure“.
  3. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Options“, wählen Sie bei „Language“ die deutsche Sprache und bestätigen Sie mit „OK“.
  4. Nun müssen die einzelnen Messwerte mit Zusätzen ergänzt werden, sonst kann das Add-Ons von XBMC die Messergebnisse nicht anzeigen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Konfigurieren“ (vorher „Configure“) und wechseln auf die Registerkarte „Temperaturen“.
  6. Klicken darauf den ersten Temperaturwert (z. B. Temp1) an, drücken die Taste [F2] und ergänzen den Eintrag mit der Angabe mit „.temp“. Nach dem Sie [Enter] gedrückt haben, sollte der Eintrag beispielsweise „Temp1.temp“ lauten. So verfahren Sie mit den anderen benötigten Werten.
  7. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Lüfter“ und benennen hier wieder die Angabe mit Hilfe der [F2]-Taste. Der Zusatz lautet „.speed“ und der Eintrag beispielsweise „Fan1.speed“ lauten.
  8. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Spannungen“ und benennen hier wieder die Angabe mit Hilfe der [F2]-Taste. Der Zusatz lautet „.voltage“ und der Eintrag beispielsweise „Vcore1.voltage“ lauten.
    .
  9. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Geschwindigkeiten“ und benennen hier wieder die Angabe mit Hilfe der [F2]-Taste. Der Zusatz lautet „.percent“ und der Eintrag beispielsweise „Speed01.percent“ lauten.
  10. Bestätigen Sie die Einstellungen mit „OK“.

.

HINWEIS: Weitere Möglichkeiten zur Nutzung des Programms „SpeedFan“ finden Sie im „[HowTo] SpeedFan Anleitung“ des Chip-Forums.

.

Im zweiten Abschnitt müssen Sie das Add-On „SpeedFan“ im XBMC aktivieren und einrichten:

  1. Klicken Sie dazu im Hauptfenster auf „System“ und im neuen Fenster auf „Add-Ons„.
  2. Hier wählen Sie den Eintrag „weitere Add-Ons“ hinzufügen, klicken auf „XMBC.org Add-Ons“ und aktivieren es.
  3. Wechseln Sie dann auf die „Programm Add-Ons“, wählen „SpeedFan Information Display“ und aktivieren es.
  4. Mit einem Rechtsklick darauf wählen Sie „Konfiguration“ und nehmen Sie die entsprechende Einstellungen vor..„Kompaktes Display nutzen“: aktivieren Sie dieses, so erhalten Sie im rechten Bildschirmrand ein Display. Lassen Sie es deaktiviert, erhalte Sie eine Art Vollbild-Display.

    SpeedFan Log Ordner“: Hier geben Sie den Pfad zum Hauptordner des SpeedFan-Programms ein, beispielsweise „C:\Programme\SpeedFan“.

    Logge Temperaturmaßstab“: sollte auf „Celsius“ eingestellt sein.

    Fenster Aktivierungsintervall (in Sekunden)“: gibt an, wie schnell die Daten von SpeedFan aktualisiert werden sollen.

  5. Bestätigen Sie die Änderungen mit „OK“.
  6. Gehen Sie auf das Hauptfenster zurück und wählen „Programme“ und „Add-Ons“.
  7. Klicken Sie auf den Eintrag „SpeedFan Information Display“ in der Einblendung sehen Sie nun die Werte, die das Programm SpeedFan an das Add-Ons übermittel hat.HINWEIS: Eventuell benötigt es noch einen kurzen Moment. Das hängt von Ihrer Zeiteinstellung ab. Mit der rechten Maustaste gelangen Sie über „Plugin-Einstellungen wieder in die Einstellungen des Add-On.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s