Bestimmte Elemente von der AutoArchivierung ausschließen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie in Outlook die Archivierung aktiviert haben, so werden standardmäßig nach der voreingestellten Zeit alle Elemente in den Ordner „Archiv“ verschoben.

Es ist aber durchaus möglich bestimmte Elemente (E-Mails, Aufgaben …) von der Archivierung auszunehmen.

Dazu gehen Sie folgenden Weg:

[bis 2003]

  1. Öffnen Sie das in Frage kommende Element und klicken Sie im Menü „Datei“ auf den Eintrag „Eigenschaften„.
     
  2. Im anschließenden Dialogfeld aktivieren Sie die Option „Keine AutoArchivierung dieses Elements“ und bestätigen die Änderung mit „OK„.
     
  3. Von jetzt an wird dieses Element von der Archivierung ausgeschlossen.

.

[nur 2007]

  1. Öffnen Sie das in Frage kommende Element und klicken Sie auf die „Office-Schaltfläche“ und dann auf den Eintrag „Eigenschaften„.
     
  2. Im anschließenden Dialogfeld aktivieren Sie die Option „Keine AutoArchivierung dieses Elements“ und bestätigen die Änderung mit „OK„.
     
  3. Von jetzt an wird dieses Element von der Archivierung ausgeschlossen.

.

[bis 2013] & [365]

  1. Öffnen Sie das in Frage kommende Element und klicken Sie auf das Register „Datei“ und dann auf den Eintrag „Information“ sowie auf „Eigenschaften„.
     
  2. Im anschließenden Dialogfeld aktivieren Sie die Option „Keine AutoArchivierung dieses Elements“ und bestätigen die Änderung mit „OK„.
     
  3. Von jetzt an wird dieses Element von der Archivierung ausgeschlossen.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s