Ausländische E-Mails in einen Ordner verschieben

[MS-Outlook – alle Versionen]

In Outlook haben Sie die Möglichkeit gezielt ausländische E-Mails aus zu filtern. Wenn Sie beispielsweise mit Werbemails (Spam) aus der Ukraine, Japan oder Ghana belästigt werden, können neben dem Junk-Mail-Verfahren auch die Regel-Verwaltung von Outlook bemüht werden.

Mit einer Regel können Sie alle eingehenden Nachrichten auf die Herkunft der Nachricht prüfen lassen. Am einfachsten geht dies, wenn die Endung der Absender-E-Mail-Adresse überprüft wird. Soll heißen, alle Mails, die nicht die Endung „de“ haben werden aussortiert.

Und so gehen Sie dafür vor:

[bis 2007]

  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag “ Regeln und Benachrichtigungen“ oder „Regel-Assistent„.
     
  2. Im neuen Fenster klicken sie auf „Neue Regel“ oder „Neu“ und wählen „Regel ohne Vorlage erstellen„.
     
  3. Markieren Sie den Eintrag „Nachricht bei Ankunft prüfen“ und klicken auf „Weiter„.
     
  4. Da in diesem Fenster keine besonderen Bedingungen erforderlich sind, klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen die Nachfrage mit „Ja„.
     
  5. Im nächsten Fenster wählen Sie im oberen Bereich „Option „diese in den Ordner Zielordner verschieben“ und klicken im unteren Bereich auf den Begriff „Zielordner“ um den Ordner festzulegen wohin Sie die gefilterten Mail verschieben möchten. Beispielsweise in den Papierkorb. Oder in einen von Ihnen neuangelegten Ordner.
     
  6. Klicken Sie auf „OK“ sowie „Weiter„.
     
  7. Im nächsten Fenster legen Sie eine Ausnahmeregel fest, damit die „de“-Adresse nicht gefiltert und verschoben wird.
     
  8. Dazu wählen Sie im oberen Fensterausschnitt „außer mit bestimmten Wörtern in der Absenderadresse„, darunter klicken Sie auf „bestimmten Wörtern„.
     
  9. Geben im neuen Fenster „de“ ein, klicken Sie auf „Hinzufügen“ sowie „OK“ und dann auf „Weiter„.
     
  10. Geben Sie der Regel einen Namen, z. B. „Benachrichtigung über neue E-Mails“ und klicken auf „Fertigstellen„. Eine eventuelle Meldung „Nur Client“ bestätigen Sie mit „OK„.
     
  11. Bestätigen Sie den Assistenten mit „OK„.

.

[bis 2013]

  1. Klicken Sie im Register „Datei“ auf den die Kategorie „Information“ und rechts weiter auf „Regeln und Benachrichtigungen verwalten“ oder klicken Sie im Register „Start“ in der Gruppe „Verschieben“ Auf die Drop-Down-Liste „Regeln“ und wählen „Regeln und Benachrichtigungen verwalten“.
     
  2. Im neuen Fenster klicken sie auf „Neue Regel„, markieren im Abschnitt „Regel ohne Vorlage erstellen“ den Eintrag „Regel auf von mir empfangene Nachrichten anwenden“ und klicken auf „Weiter„.
     
  3. Da in diesem Fenster keine besonderen Bedingungen erforderlich sind, klicken Sie auf „Weiter“ und bestätigen die Nachfrage mit „Ja„.
     
  4. Im nächsten Fenster wählen Sie im oberen Bereich „Option „diese in den Ordner Zielordner verschieben“ und klicken im unteren Bereich auf den Begriff „Zielordner“ um den Ordner festzulegen wohin Sie die gefilterten Mail verschieben möchten. Beispielsweise in den Papierkorb. Oder in einen von Ihnen neuangelegten Ordner.
     
  5. Klicken Sie auf „OK“ sowie „Weiter„.
     
  6. Im nächsten Fenster legen Sie eine Ausnahmeregel fest, damit die „de“-Adresse nicht gefiltert und verschoben wird.
     
  7. Dazu wählen Sie im oberen Fensterausschnitt „außer mit bestimmten Wörtern in der Absenderadresse„, darunter klicken Sie auf „bestimmten Wörtern„.
     
  8. Geben im neuen Fenster „de“ ein, klicken Sie auf „Hinzufügen“ sowie „OK“ und dann auf „Weiter„.
     
  9. Geben Sie der Regel einen Namen, z. B. „Benachrichtigung über neue E-Mails“ und klicken auf „Fertigstellen„. Eine eventuelle Meldung „Nur Client“ bestätigen Sie mit „OK„.
     
  10. Bestätigen Sie den Assistenten mit „OK„.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s