Anführungszeichen in der {FILLIN}-Funktion benutzen

[MS-Word – alle Versionen]

Anführungszeichen (sog. Gänsefüßchen) werden bei der Feldfunktionen {FILLIN} benutzt um eine Anweisung einzuleiten. Mit dem zweiten Anführungszeichen wird diese abgeschlossen. Setzen Sie nun aber innerhalb dieser Anweisung noch weitere Gänsefüßchen ein, um etwas hervorzuheben, so ist die Funktion irritiert und versagt seinen Dienst.

Wenn Sie beispielsweise den Befehl „{FILLIN „Setzen Sie „P“ ein für Pause“ \* MERGEFORMAT }„. So wird die Funktion der Angabe „Setzen Sie ein “ abgebrochen. Wollen Sie bewusst Gänsefüßchen zur Verdeutlichung ein setzen, so müssen Sie in diesem Fall den Anführungszeichen einen Backslash („\“) voranstellen. Das sollte dann z. B. so aussehen „{FILLIN „Setzen Sie \“P\“ ein für Pause“ \* MERGEFORMAT }„.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s