Automatische Datenträgerbereinigung einrichten

[MS-Windows – ab Version Vista]

Eine Laufwerksbereinigung können Sie ganz einfach mit einem Rechtsklick (über „Eigenschaften„) auf das betreffende Laufwerk im Windows Explorer manuell starten.

Doch so eine regelmäßig durchzuführende Aufgabe kann man auch automatisieren. So werden, ohne Ihr Zutun, in regelmäßigen Abständen die temporären Dateien, Setup-Protokolldateien, Fehlerberichterstattungsdateien etc. entfernt und, auf Wunsch, auch der Papierkorb geleert.

I. Im ersten Schritt müssen Sie festlegen was und wie bereinigt werden soll:

  1. Öffnen Sie die „Eingabeaufforderung“ auf, in dem Sie beispielsweise in Win 7 im Suchfeld des Startmenüs „cmd“ eingeben.
     
  2. Dort geben Sie den Befehl „cleanmgr /sageset:1“ ein. Die Zahl „1“ ist der Speicherplatz, an der die Informationen zu Bereinigen abgelegt werden.
     
  3. Nach einer kurzen Wartezeit erscheint das Dialogfenster zur Datenträgerbereinigung. Darin können Sie mit Hilfe der Optionen festlegen, was gemacht werden soll.
     
  4. Bestätigen Sie die Eingaben mit „OK„.

.

II. Im zweiten Schritt legen richten Sie die automatische Bereinigung ein:

  1. Geben Sie im Suchfeld des Startmenüs „Aufgabenplanung “ ein.
     
  2. Klicken Sie im neuen Fenster auf der rechten Seite auf „Einfache Aufgabe planen“ und es wird eine Assistenten-Fenster geöffnet.
     
  3. Auf der Registerkarte „Allgemein“ vergeben Sie für die Aufgabe einen Namen und auf der Registerkarte „Trigger“ legen Sie einen Zeitpunkt für die Bereinigung fest.
     
  4. Auf der Registerkarte „Aktionen“ wählen Sie aus der obigen Drop-Down-Liste „Programm starten„, bei „Programm/Script“ geben Sie „cleanmgr“ und bei „Argumente hinzufügen“ den Zusatz „/sagerun:1“ ein.
     
  5. Bestätigen Sie die Aufgabe mit „OK„.

.

Ab jetzt wird die Datenträgerbereinigung automatisch zum gewählten Termin aus geführt. Allerdings nur dann, wenn der PC zu diesem Zeitpunkt auch eingeschaltet ist.

Möchten Sie nachträglich noch Änderung an der Optionen der Bereinigung vornehmen, so brauchen Sie nur aus dem Schritt I die Punkte 1 bis 4 wiederholen.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s