Schattenkopien einrichten

[MS-Windows – Versionen Vista & 7 & Server 2008]
[MS-Small Business Server – Version 2003, 2008, 2011]

Windows kann mit Hilfe des Dienstes „Volume Shadow Copy Service“ Kopien von geänderten Dateien auf der Festplatte ab. Diese „Schattenkopien“ werden automatisch im Hintergrund angelegt und mit der Zeit erhalten Sie mehrere Vorgängerversionen der Dateien.

Damit können Sie bei Verlust einer Datei schnell auf eine vorherige Version zurückgreifen, ohne mühselig eine Sicherheitskopie (BackUp) einspielen zu müssen. Standardmäßig ist dieser Dienst nur für das Systemlaufwerk (c:) eingeschaltet. Haben Sie noch weitere Laufwerke muss er für diese extra aktiviert werden.

Die Schattenkopien ersetzen keinesfalls eine ordentliche Sicherheitskopie. Denn sollte einmal die Festplatte versagen, sind auch die Schattenkopien nutzlos. Nur mit einer Sicherheitskopie kann man den Datenbestand auf einen anderen (externen) Datenträger speichern.

Um die Schattenkopien für das entsprechende Laufwerk zu aktivieren gehen Sie folgenden Weg:

[Workstation]

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination [WIN] und [Pause] um die „erweiterten Systemeigenschaften“ aufzurufen. und klicken Sie links auf „Computerschutz“.
  2. Wählen Sie ein Laufwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Konfigurieren“.
  3. Im nächsten Fenster können Sie die Optionen „Systemeinstellungen und vorherige Dateiversionen wiederherstellen“ oder „Nur vorherige Dateiversionen wiederherstellen“.

    HINWEIS: Wird die maximale Größe erreicht, löscht Windows automatisch die älteste Vorgängerversion. Setzen Sie keine Größe fest, besteht die Gefahr, dass Ihre Festplatte irgendwann immer weniger Speicherkapazität hat, weil die Vorgängerversionen den Speicherplatz vereinnahmen. Kopien die älter als 90 Tage sind, werden automatisch gelöscht.

  4. Bestätigen Sie die Änderungen mit „OK“ und schließen Sie alle Fenster mit „OK“.

.

[Server]

  1. Klicken Sie auf dem Desktop auf „Computer“ und klicken Sie eine der Festplatten mit der rechten Maustaste an.
  2. Aus dem Kontextmenü wählen Sie den Eintrag „Eigenschaften“ und wechseln im Dialogfenster auf die Registerkarte „Schattenkopien“.
  3. Wählen Sie das gewünschte Laufwerk aus und klicken Sie auf „Aktivieren“.

    HINWEIS: In einer Meldung werden Sie darauf hingewiesen, dass die Einstellungen möglicherweise nicht für Server mit hohen E/A-Nutzlasten geeignet sind.

  4. Bestätigen Sie den Hinweis und klicken Sie als nächstes auf „Einstellungen“.
  5. Geben Sie die „maximale Größe“ an, die Sie für die Vorgängerversionen reservieren wollen.

    HINWEIS: Wird die maximale Größe erreicht, löscht Windows automatisch die älteste Vorgängerversion. Setzen Sie keine Größe fest, besteht die Gefahr, dass Ihre Festplatte irgendwann immer weniger Speicherkapazität hat, weil die Vorgängerversionen den Speicherplatz vereinnahmen. Kopien die älter als 90 Tage sind, werden automatisch gelöscht.

  6. Darunter finden Sie die Schaltfläche „Zeitplan„. Damit können Sie die Zeiten festlegen, wann die Schattenkopie angelegt werden soll. Standardmäßig sind die Zeiten 7:00 und 12:00 Uhr voreingestellt.
  7. Bestätigen Sie alle offenen Dialogfenster mit „OK“.

.

Zum Wiederherstellen einer vorherigen Dateiversion oder einer gelöschten Datei folgen Sie bitte dem Tipp „Schattenkopien“ wiederherstellen“.

.

Advertisements

3 Kommentare zu “Schattenkopien einrichten

      • Hi Herr Wesemann,

        wir haben einen Windows 2008 Server im Büro und da ist ein Buchhaltungssoftware mit mehr als 100 Mandanten drauf. Ein Ordner soll gesichert werden, da bei einem Systemausfall alle Daten weg wären. Und ich dachte mir ich sichere den Ordner auf eine Externe Festplatte. Hat aber irgendwie nicht funktioniert… Habe es heute mal versucht auf eine Partition zu kopieren mal sehen was morgen daraus passiert ist. Es sind auch 100 GB die täglich gesichert werden muss!

        Gefällt mir

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s