Zeitmessung mit Outlook

[MS-Outlook – alle Versionen]

Um Ihre Arbeit für einen Kunden nach Zeitaufwand abrechnen zu können, bietet Ihnen Outlook dazu ein Hilfe an. Sie können Ihre zeitliche Aktivitäten für einen Kunden mit Hilfe eines Journaleintrags messen lassen.

Damit haben Sie die Möglichkeit später, beispielsweise für die Rechnungserstellung, die Gesamtarbeitszeit über den Kontakt abzurufen.


Für die Zeiterfassung gehen Sie folgenden Weg:

[bis 2003]

  1. Klicken Sie im Kontakte-Ordner auf den entsprechenden Kontakt mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus dem Kontextmenü „Neuer Journaleintrag für Kontakt„.
  2. Füllen Sie den „Betreff“ und wählen Sie den „Eintragstyp“ aus und klicken Sie zum Starten der Bearbeitungszeit auf „Zeitmessung beginnen„.
  3. Nach getaner Arbeit klicken Sie auf „Zeitmessung anhalten„.
  4. Zum Abrufen der Zeiten öffnen Sie den Kontakt und wechseln auf die Registerkarte „Aktivitäten.
  5. Klicken Sie auf die Einträge und unter „Dauer“ können Sie die aufgewendete Zeit ablesen.

.

[bis 2010]

  1. Klicken Sie im Kontakte-Ordner („Personen“)auf den entsprechenden Kontakt mit der rechten Maustaste und wählen Sie im aus dem Kontextmenü „Erstellen“ und „Neuer Journaleintrag für Kontakt“ oder „Journaleintrag„.
  2. Füllen Sie den „Betreff“ und wählen Sie den „Eintragstyp“ usw. aus und klicken Sie zum Starten der Bearbeitungszeit auf „Zeitmessung beginnen„.
  3. Nach getaner Arbeit klicken Sie auf „Zeitmessung anhalten„.
  4. Zum Abrufen der Zeiten öffnen Sie den Kontakt und wechseln auf „Kontakt„, „Anzeigen“ „Aktivitäten„.
  5. Klicken Sie auf die Einträge und unter „Dauer“ können Sie die aufgewendete Zeit ablesen.

.

[nur 2013] & [365]

In dieser Version ist das Prozedere verändert worden. Das Journal ist in der normalen Navigationsleiste nicht mehr vorhanden.

  1. Rufen Sie zuerst das Modul „Ordner“ auf, dann sehen Sie in der Navigationsleiste den Eintrag „Journal“ oder verwenden Sie alternativ die Tastenkombination [Strg] und [8].
  2. Danach passt sich das Menüband entsprechend an und so verfügen über die Journalbefehle.
  3. Klicken Sie auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste rein und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Neuer Journaleintrag„.
  4. Füllen Sie den „Betreff“ und wählen Sie den „Eintragstyp“ usw. aus und klicken Sie zum Starten der Bearbeitungszeit im Register „Journaleintrag“ in der Gruppe „Zeitgeber“ auf „Zeitmessung starten„.
  5. Nach getaner Arbeit klicken Sie auf „Zeitmessung anhalten„.
  6. Zum Abrufen der Zeiten benutzen Sie einfacherweise die Kombination [Strg] und [8].
  7. Klicken Sie auf die Einträge und unter „Dauer“ können Sie die aufgewendete Zeit ablesen.
Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s