„Microsoft Office Upload Center“-Symbol im SysTray

[MS-Office – Versionen ab 2010]

Mit der Version 2010 hat Microsoft seinen Cloudservice „OneDrive“ (ehemals „SkyDrive“) in das Office-Paket eingebunden. Spätestens mit den letzten Updates wird dieses in der SysTray, der Infobereich neben der Taskleiste, angezeigt.

Viele Anwender, die diesen Dienst gar nicht nutzen, stört die Anzeige in Form eines orangefarbenen Kreises mit weißem Pfeil. Mit wenigen Klicks ist das Symbol aus dem SysTray verband.

 

Um das Symbol zu deaktivieren gibt es je nach Version verschiedene Möglichkeiten.

I. Über die „Aufgabenplanung“

  1. Geben Sie im Suchfeld der Startleiste den Begriff „Aufgabenplanung“ ein.
     
  2. Klicken Sie links in der Navigationsleiste auf „Aufgabenplanungsbibliothek“ und suchen Sie im mittleren Fensterabschnitt den Eintrag „Microsoft Office 15 Sync Maintenance„.
     
  3. Klicken Sie diesen Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Deaktivieren„.

.

II. Über das Symbol selbst

  1. Klicken Sie das Symbol im SysTray mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü „Einstellungen„.
     
  2. Deaktivieren Sie im nächsten Fenster die Option „Anzeige-Symbol im Infobereich“ und bestätigen Sie mit „OK„.
     

.

III. Über die Systemkonfiguration

  1. Geben Sie im Suchfeld der Startleiste den Begriff „msconfig“ ein.
     
  2. Im neuen Fenster wechseln Sie auf die Registerkarte „Autostart“ und deaktivieren Sie den Eintrag in dessen Zeile der Befehl „MSOSYNC.EXE“ steht.
     
  3. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK„.

.

HINWEIS: Sollten Sie doch mal irgendwann den Clouddienst nutzen wollen, können Sie diesen ganz normal über das Startmenü mit dem Eintrag „Microsoft Office 20xx Upload Center“ starten.

.

Advertisements

3 Kommentare zu “„Microsoft Office Upload Center“-Symbol im SysTray

  1. Habe ich probiert, aber das Deaktivieren dieser Aufgabe führt bei mir nicht dazu, dass das TrayIcon „Upload Center“ verschwindet. Sehe auch nicht recht, was das Upload-Center mit der Aufgabe „Microsoft Office 15 Sync Maintenance“ zu tun hat, die mit „Der Lightweight-Task sorgt dafür, dass der Cache für Microsoft Office-Dokumente in einem guten Zustand bleibt.“ beschrieben ist. Jedenfalls klappt das bei mir nicht – gibt es noch eine andere Idee (Win 8, 32 Bit, Office 2013)?

    Gefällt mir

      • Ich war im Irrtum. Es scheint doch ein recht sinnvolles Tool zu sein. Ich habe ein Netzlaufwerk eingebunden (Fernzugriff über WebDAV auf das Firmennetzwerk) konnte feststellen, dass sich das Tool um meine Dateien kümmert, die ich auf dem Netzlaufwerk bearbeite (also wie beschrieben die bearbeitete Datei hochlädt, wenn eine Verbindung zum Firmennetzwerk besteht). Es scheint nicht so, dass die Dateien dabei zu MS oder unkontrolliert in irgendeine Cloud übermittelt werden. Insofern habe ich die Änderungen in der Aufgabenplanung rückgängig gemacht. Jeder, der über das TrayIcon „Upload Center“ stolpert, sollte prüfen, ob er nicht irgendeine „owncloud“ benutzt. In diesem Fall würde ich das Tool nicht unbedingt deaktivieren.

        Gefällt mir

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s