Bruchzahlen anlegen mit dem ‚Unicode‘

[MS-Word – alle Versionen]

Word bietet für einige geläufige Bruchzahlen automatisch eine besondere Schreibweise an. Die Brüche ¼, ½, und ¾ werden automatisch nach der Eingabe der einzelnen Zeichen automatisch in ein gemeinsames Zeichen umgewandelt.

Doch leider gilt dies nicht für alle Bruchformen. Doch mit Hilfe des Unicode-Zeichensatzes kann man noch weitere Brüche von Word erstellen lassen.

 

Um weitere Brüche zuerzeugen, können Sie diese aus der unteren Tabellen entnehmen.

Halten dafür Sie die [Alt]-Taste gedrückt und geben die entsprechende Zahlenkombination mit der numerischen Tastatur (der rechte Ziffernblock) ein. Nachdem Sie die [Alt]-Taste los gelassen haben, wird der Bruch angezeigt.

Zahlenkombination Ergebnis  
0188 ¼ ein-viertel
0189 ½ ein-halb
0190 ¾ drei-viertel
8531 ein-drittel
8532 zwei-drittel
8533 ein-fünftel
8534 zwei-fünftel
8536 vier-fünftel
8537 ein-sechstel
8538 fünf-sechstel
8539 ein-achtel
8540 drei-achtel
8541 fünf-achtel
8542 sieben-achtel

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s