Präsentation auf zwei Bildschirmen oder Beamer

[MS-Powerpoint – Versionen ab 2003]

Man kann eigene Notizen in PowerPoint während der Präsentation als Rednerskript verwenden, ohne dass diese für die Zuschauer sichtbar sind.

PowerPoint kann ein und dieselbe Präsentation mit unterschiedlichen Einstellungen auf zwei Bildschirmen oder zusätzlich auf einen Beamer laufen lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie mindestens Windows 2000 SP3 ober höher als Betriebssystem und eventuell eine Grafikkarte mit mindestens zwei Monitoranschlüssen verwenden.


Und das müssen Sie einstellen:

  1. Zuerst sollten Sie klären, ob Ihr Rechner oder Ihr Notebook zwei Monitore unterstützen kann. Dies können Sie hier feststellen: „Start“ > „Systemsteuerung“ > „Anzeige“ > „Einstellungen“. Werden an dieser Stelle zwei Monitorsymbole anzeigt, steht Ihnen die Option offen.

  2. Schließen Sie in nächsten Schritt den zweiten Monitor an Ihren Präsentationsrechner an.

  3. Nehmen Sie in PowerPoint folgende Einstellungen vor:

  4. a) Wählen Sie im Menü/Register „Bildschirmpräsentation“ den Befehl
         „Bildschirmpräsentation einrichten“.

    b) Wählen Sie im Pull-Down-Menü „Bildschirmpräsentation anzeigen auf“
         den Monitor aus, der die Präsentation für Ihre Zuschauer anzeigen soll.

    c) Aktivieren Sie die Funktion „Präsentationsansicht“.

Ihr Monitor zeigt jetzt die Notizen an, während die Zuschauer nur die eigentliche Präsentation sehen.

.

Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s