Betreff nachträglich verändern

[MS-Outlook – alle Versionen]

Für die Übersichtlichkeit der E-Mails ist es manchmal sinnvoll, wenn man die Betreffzeilen anpassen kann. Um damit zum Beispiel bei der Suche über die Sortierung die Nachrichten schneller zu finden.

Es ist bei wenigen bekannt, dass man die Betreffzeilen auch bei empfangenen E-Mails manipulieren kann, auch wenn gar kein Eingabefeld dafür angezeigt wird.


So geht’s:

  1. Öffnen Sie die zu ändernde E-Mail und klicken Sie auf die Betreffzeile.
     
  2. Jetzt können Sie beliebig den dortigen Text ändern bzw. löschen.
     
  3. Wenn Sie die Nachricht schliessen, bestätigen Sie die Frage nach dem Speichern mit „Ja“.

.

Es gibt auch eine Variante, bei der Sie sie E-Mail nicht extra öffnen müssen:

[bis 2002]

  1. Klicken Sie im Menü „Ansicht“ auf „Aktuelle Ansicht“ und dann auf „Aktuelle Ansicht anpassen“.
     
  2. In den „Weiteren Einstellungen“ aktivieren Sie die Option „Bearbeiten in der Zelle ermöglichen“.
     
  3. Bestätigen jeweils mit „OK“.

. 

[nur 2003]

  1. Klicken Sie im Menü „Ansicht“ auf „Anordnen nach“, „Aktuelle Ansicht“ und dann auf „Aktuelle Ansicht anpassen“.
     
  2. In den „Weiteren Einstellungen“ aktivieren Sie die Option „Bearbeiten in der Zelle ermöglichen“.
     
  3. Bestätigen jeweils mit „OK“.

. 

[nur 2007]

  1. Klicken Sie im Menü „Ansicht“ auf „Aktuelle Ansicht“ und dann auf „Aktuelle Ansicht anpassen“.
     
  2. In den „Weiteren Einstellungen“ aktivieren Sie die Option „Bearbeiten in der Zelle ermöglichen“.
     
  3. Bestätigen jeweils mit „OK“.

. 

 [bis 2013]

  1. Klicken Sie im Register „Ansicht“ auf „Ansichteneinstellungen“.
     
  2. In den „Weiteren Einstellungen“ aktivieren Sie die Option „Bearbeiten in der Zelle ermöglichen“.
     
  3. Bestätigen jeweils mit „OK“.

. 

Ab jetzt wird Outlook alle Information in den Nachrichten nachträglich manipulieren.

.

2 thoughts on “Betreff nachträglich verändern

  1. Hallo,
    der Hinweis ist ja Klasse.
    Bei mir wird jedoch in Outlook 2007 die Option “Bearbeiten in der Zelle ermöglichen” regelmäßig wieder deaktiviert, spätestens nach dem Neustart von Outlook.
    Wo wird denn der Optionswert gespeichert, in der Registry?
    Viele Grüße vom Tom

    Gefällt mir

    • Ein möglicher Grund dafür, warum die Option bei jedem Programmneustart deaktiviert ist, ist mir jetzt nicht bekannt. Bleibt die Frage, ob denn die obere erste Variante überhaupt nicht funktioniert. Es könnte zu mindest ein Hinweis auf die Fehlerquelle sein.

      Gefällt mir

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s