Standardschrift neu festlegen

[MS-Word – alle Versionen]

Word benutzt die Schriftarten „Times New Roman“ bzw. „Calibri“ als Standardschriften. Dies kann unzweckmäßig sein, wenn Sie aus anderen Office-Anwendungen Objekte in Word einpflegen, erhalten Sie Passagen mit einer anderen Textgestaltung.

So müssen Sie also in Word die Textformatierungen immer entsprechend anpassen. Sie können Word auf eine andere Standardschriftart umstellen. Um die Standard in Word neu einzustellen gehen Sie folgenden Weg: [bis 2003]

  1. Öffnen Sie das Programm „Word“ und klicken im Menü „Format“ auf „Zeichen“.
     
  2. Im neuen Fenster stellen Sie nun die gewünschten Formatierungen ein und klicken unten links auf die Schaltfläche „Standard…“ und bestätigen Sie das nachfolgende Fenster mit „Ja“.

[bis 2016] & [365]

  1. Öffnen Sie das Programm „Word“ und klicken im Register „Start“,  in der Gruppe „Schriftart“, auf den kleinen Pfeil in der rechten Ecke. 
     
  2. Im neuen Fenster stellen Sie nun die gewünschten Formatierungen ein und klicken unten links auf die Schaltfläche „Standard…“ und bestätigen Sie in Word 2007 das nachfolgende Fenster mit „Ja“. Ab Word 2010 wählen Sie die Option „Alle Dokumente basierend auf der Vorlage Normal.dotm“ und klicken Sie auf „OK“.

Mit dem Neustart von Word, wird immer die von Ihnen eingestellte Schriftformatierung als Standardwert genommen.
 
HINWEIS: Diese Methode lässt sich auch in anderen Microsoft-Anwendungen nutzen. .
Advertisements

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s