Eigene Erinnerungszeiten einstellen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Bei den Erinnerungszeiten für die eingetragenen Termine müssen Sie sich nicht an die voreingestellten Angaben halten. Sie können im Terminformular auch eigene Zeitangaben in das Feld „Erinnerung“ eingeben.

Klicken Sie einfach in das Feld mit der linken Maustaste und tragen Sie Ihre Zeitangabe ein. Zulässig sind alle dezimale Zahlen in Verbindung mit den Bennungen „Minuten“, „Stunden“, „Tage“ oder „Wochen“. Monats- oder Jahresangaben lehnt Outlook allerdings ab.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s