Drop-Down-Liste für Orte bei Terminen löschen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie mit dem Kalender in Outlook arbeiten, ist im Hintergrund ständig der sogenannte Autovervollständiger aktiv. Er bietet bei der Termineingabe bei der Drop-Down-Liste „Orte“ bereits eingegeben Orte an.

Sollten Sie sich einmal bei „Ort“ falsche Eingaben gemacht haben, so bleiben diese in der Liste und lassen sich nicht löschen. Mit der Zeit wird die Liste durch die Fehleingaben länger und unübersichtlich. Sie können diese Angaben über einen kleinen Umweg löschen.

Sie können keine Orte einzeln löschen, sondern nur die komplette Ortsliste. Dazu müssen Sie einen Eintrag in der Registry von Windows löschen.

  1. Gehen Sie auf „Start“ und auf „Ausführen“. (Alternativ: [WIN] und [R]) und geben Sie bei „Öffnen“ den Befehl „regedit“ ein
     
  2.  Suchen Sie nun im Pfad „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\XY\Outlook“  den Schlüssel „Preferences“ und klicken darauf.
     
     „XY“ steht für die Versionsnummer des benutzten MS-Office:

    Version 2000 2002 2003 2007 2010 2013
    XY“ 9.0 10.0 11.0 12.0 14.0 15.0

     

  3. Auf der rechten Seite finden Sie den Wert „LocationMRU“ [binary] und löschen Sie diesen.

.

Jetzt ist die Drop-Down-Liste bei „Ort“ geleert. Wenn Sie einen neuen Ort eintragen, wird der Schlüssel „LocationMRU“ neu angelegt.

.

2 thoughts on “Drop-Down-Liste für Orte bei Terminen löschen

  1. Punkt 2 fand ich etwas verwirrend, da man schnell das „Preferences“ überliest. Vielleicht kann man die Pfadangabe auf „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\XY\Outlook\Preferences” verändern?
    Übrigens – geht man auf “LocationMRU” mit rechter Maustaste und wählt aus dem Drop-Down-Menu „Ändern“, so werden die gespeicherten Daten in Hexadezimal und Klartext angezeigt. Jegliches Ändern der Datei hatte bei mir jedoch zur Folge, dass das Ort-Menu innerhalb des Kalender gelöscht war und die Werte neu eingetragen werden mussten.

    Auf jeden Fall – vielen Dank für den Tipp! Ohne diese Seite hätte ich meinen fehlerhaften Eintrag nie löschen können.

    Gefällt mir

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s