Menüband individuell anpassen

[MS-Office – Versionen ab 2010]

In den älteren Office-Programmen konnte man die Symbolleiste individuell verändern. Nach dem Umstieg auf die Version 2007, haben sich viel Anwender geärgert, dass sie die Multifunktionsleiste/Menüband nicht mehr ihren Bedürfnissen anpassen konnten.

Das hat sich mit der Office-Version 2010 wiederum geändert. Microsoft kommt damit den Anwendern wieder entgegen. Jetzt kann der Anwender wieder seine Symbole und Befehl so anordnen, wie es im gefällt.

 

Um das Menüband zu beeinflussen, klicken Sie im Register „Datei“ auf Optionen und dann auf die Kategorie „Menüband anpassen„. Auf der rechten Seite des Dialogfensters können Sie die Registerkarten und deren Gruppen anklicken und erweitern. Haben Sie eine Karte oder eine Gruppe angeklickt, können Sie von der linken Seite die gewünschten und markierten Befehle „Hinzufügen“ oder aus der rechten Seite wieder „Entfernen„.

Ferner können Sie mit Hilfe der unteren Schaltflächen eine „Neue Registerkarte“ oder eine „Neue Gruppen“ hinzufügen oder diese auch umbenennen. Außerdem können Sie mit der Schaltfläche „Zurücksetzten“ das Menüband auf die Ursprungsinhalte („Werkseinstellungen“) zurückstellen. Neu ist auch, dass Sie die Einstellungen ex- oder importieren können.

.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Menüband individuell anpassen

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s