E-Mails immer zeitversetzt senden

[MS-Outlook – alle Versionen]

Im Tipp „Nachricht zeitversetzt senden“ wird die Möglichkeit erklärt, wie man hin und wieder eine Nachricht zeitversetzt senden kann. Wenn Sie allerdings diesen Vorgang bei jeder Ausgangs-Mail verwenden wollen, so kann man dies in Outlook auch einrichten.

Jede E-Mail, die Sie erstellen, wird dann in einen variablen Zeitrahmen verzögert gesendet und Sie haben sozusagen noch Zeit zum Überlegen, ob sie sie wirklich senden wollen. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Outlook die Zeit bis zum Sendeabschluss aktiviert ist.

Dazu gehen Sie wie folgt vor:

[bis 2007]

  1. Öffnen Sie Outlook und wechseln Sie in den „Posteingang„.
  2. Im Menü „Extras“ wählen Sie den Eintrag „Regeln und Benachrichtigungen„.
  3. Klicken Sie hier auf „Neue Regel“ und wählen im Abschnitt „Regel ohne Vorlage“ den Eintrag „Regel nach dem Senden prüfen„.
  4. Klicken Sie auf „Weiter“ sowie nochmals auf „Weiter“ und bestätigen Sie angezeigte Meldung mit „Ja„.
  5. Im neuen Fenster „Aktionen auswählen“ aktivieren Sie die Option „diese eine Anzahl von Minuten verzögert übermitteln“ und geben Sie im unteren Abschnitt durch Anklicken von „eine Anzahl von Minuten“ die von Ihnen gewünschte Minuten ein. Maximal ist hier eine Eingabe von 120 Minuten möglich.
  6. Klicken Sie auf „Weiter“ sowie nochmals auf „Weiter“ und vergeben Sie für diese Regel einen Namen.
  7. Bestätigen Sie die Eingabe mit „Fertigstellen“ und schließen Sie das noch offene Fenster mit „OK„.
  8. Ihre zusendenden Nachrichten finden Sie im „Postausgang„, woraus sie nach der gewählten Verzögerung gesendet werden.

.

[ab 2010] & [365]

  1. Öffnen Sie Outlook und wechseln Sie in den „Posteingang„.
  2. Im Register „Start“ wählen Sie in der Gruppe „Verschieben“ den Eintrag „Regeln“ und wählen aus der Drop-Down-Liste „Regeln und Benachrichtigungen verwalten„.
  3. Klicken Sie hier auf „Neue Regel“ und wählen im Abschnitt „Regel ohne Vorlage“ den Eintrag „Regel auf von mir gesendete Nachrichten anwenden„.
  4. Klicken Sie auf „Weiter“ sowie nochmals auf „Weiter“ und bestätigen Sie angezeigte Meldung mit „Ja„.
  5. Im neuen Fenster „Aktionen auswählen“ aktivieren Sie die Option „diese eine Anzahl von Minuten verzögert übermitteln“ und geben Sie im unteren Abschnitt durch Anklicken von „eine Anzahl von Minuten“ die von Ihnen gewünschte Minuten ein. Maximal ist hier eine Eingabe von 120 Minuten möglich.
  6. Klicken Sie auf „Weiter“ sowie nochmals auf „Weiter“ und vergeben Sie für diese Regel einen Namen.
  7. Bestätigen Sie die Eingabe mit „Fertigstellen“ und schließen Sie das noch offene Fenster mit „OK„.
  8. Ihre zusendenden Nachrichten finden Sie im „Postausgang„, woraus sie nach der gewählten Verzögerung gesendet werden.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s