Textbegrenzung ein- und ausblenden

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

Viele Benutzer einer Textverarbeitung bevorzugen die Textbegrenzung (s. Bild). Sie benötigen diese um sich in den Dokumenten besser orientieren zu können. Von anderen hingegen wird sie meist als störend empfunden.

Mit ein paar einfachen Klicks kann man die Textbegrenzung ein- oder auch abschalten.

Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

[bis Word 2003]

  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Optionen…“ und aktivieren oder deaktivieren auf der Registerkarte „Ansicht“ im Bereich „Seiten- und Weblayoutoptionen“ die Option „Textbegrenzungen“.
  2. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

[ab Word 2007]

  1. Klicken Sie auf die „Office-Schaltfläche“ oder im Register auf „Datei“ und weiter auf „Word-Optionen“ oder „Optionen“.
  2. Anschließend klicken Sie auf die Kategorie „Erweitert“ und im Bereich „Dokumentinhalt anzeigen“ aktivieren oder deaktivieren die Option „Textbegrenzungen anzeigen“.
  3. Bestätigen Sie mit „OK“.

.

[Writer]

  • Klicken Sie im Menü „Ansicht“ und entsprechend auf „Textbegrenzungen“.

.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Textbegrenzung ein- und ausblenden

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s