Exchange-Postfach mit Kennwort-Abfrage

[MS-Outlook – alle Versionen]
[MS-Exchange – alle Versionen]

Um die Sicherheit eines Exchange-Postfachs zu erhöhen, können Sie Outlook so einrichten, dass immer vor dem Öffnen des Postfachs der Exchange-Benutzername und -kennwort eingeben werden muss.

Dazu ist es erforderlich, dass der „Exchange-Cache-Modus“ deaktiviert wird. Sonst übersteuert die lokal gespeicherte Cache-Datei die Abfrage und mit falschen oder keinen Passwörtern wäre ein Zugriff Dritter möglich.

Dazu geben Sie folgende Veränderung in den Kontoeinstellungen ein:

[bis 2003]

  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „E-Mail-Konten„, aktivieren die Option „Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten“ und klicken auf „Weiter„.
  2. Markieren Sie durch Anklicken das Exchange-Postfach und klicken auf „Ändern„.
  3. Im neuen Fenster deaktivieren Sie die Option „Exchange-Cache-Modus verwenden“.
  4. Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“ und quittieren den Hinweis zum Neustart mit „OK„.
  5. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ und aktivieren die Option „Immer zur Eingabe von Benutzernamen und Kennwort auffordern„.
  6. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken auf die Schaltfläche „Einstellungen“ sowie „Offlineordnerdatei„.
  7. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Offlineverwenden sperren“, bestätigen die Sicherheitsabfrage mit „Ja“ und nochmals mit „OK„.
  8. Schließen Sie das Ganze mit „Weiter“ und „Fertig stellen“ ab.
  9. Beenden Sie Outlook und starten die Anwendung neu.
  10. Ab jetzt werden Sie zum Öffnen von Outlook nach dem Exchange-Benutzernamen und -kennwort gefragt.

.

[nur 2007]

  1. Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Kontoeinstellung“.
  2. Markieren Sie durch Anklicken das Exchange-Postfach und klicken auf „Ändern“.
  3. Im neuen Fenster deaktivieren Sie die Option „Exchange-Cache-Modus verwenden“.
  4. Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“ und quittieren den Hinweis zum Neustart mit „OK“.
  5. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ und aktivieren die Option „Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern“.
  6. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken auf die Schaltfläche „Outlook“ sowie „Datendateieinstellungen“.
  7. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Offlineverwenden sperren“, bestätigen die Sicherheitsabfrage mit „Ja“ und nochmals mit „OK“„.
  8. Schließen Sie das Ganze mit „Weiter“ und „Schließen“ ab.
  9. Beenden Sie Outlook und starten die Anwendung neu.
  10. Ab jetzt werden Sie zum Öffnen von Outlook nach dem Exchange-Benutzernamen und -kennwort gefragt.

.

[ab 2010]

  1. Klicken Sie im Register „Datei“ auf den Eintrag „Information“, anschließend auf „Kontoeinstellungen“ und wiederum auf „Kontoeinstellungen“.
  2. Markieren Sie durch Anklicken das Exchange-Postfach und klicken auf „Ändern“.
  3. Im neuen Fenster deaktivieren Sie die Option „Exchange-Cache-Modus verwenden“.
  4. Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“ und quittieren den Hinweis zum Neustart mit „OK“.
  5. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ und aktivieren die Option „Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern“.
  6. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken auf die Schaltfläche „Outlook“ sowie „Datendateieinstellungen“.
  7. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Offlineverwenden sperren“, bestätigen die Sicherheitsabfrage mit „Ja“ und nochmals mit „OK“.
  8. Schließen Sie das Ganze mit „Weiter“ und „Schließen“ ab.
  9. Beenden Sie Outlook und starten die Anwendung neu.
  10. Ab jetzt werden Sie zum Öffnen von Outlook nach dem Exchange-Benutzernamen und -kennwort gefragt.

.

HINWEIS: Sie werden feststellen, dass der Posteingang nicht automatisch aktualisiert wird, auch wenn neue E-Mails auf dem Exchange Server eingehen. Es lassen sich keine neuen E-Mails sofort verschicken. Sie verbleiben erstmal im Postausgang. Je nach Outlook-Version sehen Sie in der Statusleiste auch den Hinweis „Kennwort erforderlich“ oder „Offline“.

.

Kommentar-Einträge mit Werbecharakter (sogenannte SPAM) werde ich ohne Nachfrage löschen! - Comment-entries of an advertising nature (so-called SPAM) I will delete without asking!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s