„Affengriff“ während einer Remote-Desktopverbindung

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wenn Sie einen Server oder eine andere Workstation über die Remote-Desktopverbindung verwalten, wäre es meist hilfreich, wenn man den „Affengriff“ mit [Alt], [Strg] und [Entf] anwenden könnte. Benutzen Sie diese Tastaturkombination, öffnet sich allerdings der Taskmanager der lokalen Arbeitsstation.

Es ist aber trotzdem möglich den Taskmanager der Gegenstation aufzurufen. Sie müssen dazu nur die Kombination [Alt], [Strg] und [Ende] drücken, dann öffnet sich der Taskmanager des zu verwaltenden Rechners.

.

Werbeanzeigen

Wenn der Windows-Explorer abstürzt

[MS-Windows – alle Versionen bis 7 & Server]

Hin und wieder kann es passieren, dass der Windows-Explorer abstürzt. Als Folge sieht man dann meist einen Desktop ohne Symbole und ohne Taskleiste.

In solchen Fällen hilft es meist, wenn Sie den „Affengriff“ (mit [Alt], [Strg] und [Entf]) anwenden. Wechseln Sie im Task-Manager auf die Registerkarte „Anwendungen“ klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuer Task„. Im Feld „Öffnen“ geben Sie „explorer.exe“ ein und bestätigen mit „OK„. Danach sollte der Desktop wieder zur Verfügung stehen. Ansonsten hilft nur noch ein Neustart des Rechners.

.