Gezieltes Runden der Zahlenwerte

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Viele, die Zahlen runden möchten, benutzen hierfür die Formateinstellungen. Dabei wird leider oft vergessen, dass das Runden mit Hilfe des Formats nur optisch die Zahl beeinflusst. Im Wesentlichen bleibt der Zahlenwert unverändert. Das heißt, es wird mit allen Stellen nach dem Komma weitergerechnet.

Um ein wirkliches „Runden“ durchzuführen, haben Sie in den Tabellenkalkulationen die Möglichkeit verschiedene Rundungsfunktionen zu nutzen. Sie können beispielsweise kaufmännisch Runden, komplett Auf- und Abrunden oder restliche Nachkommastellen wegfallen lassen.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Problem mit Zahlen aus Excel in Word-Seriendruckfeldern

[MS-Word – alle Versionen] [MS-Excel – alle Versionen]

Das man Zahlen aus Excel als Seriendruckfelder in Word einbinden kann, wissen viele. Doch es gibt ein Problem dabei. Wenn Sie die Zahlenwerte in Excel auf eine bestimmte Anzahl von Nachkommastellen fixiert haben werden jeweils in Word alle Nachkommastellen angezeigt.

Um dies Problem zu lösen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Sie verwenden die Rundungsfunktionen von Excel und verwenden deren Ergebnisse als Seriendruckfelder oder Sie verwenden einen Parameter in der Feldfunktion für Seriendruckfelder.

.

Quartalszahl ermitteln

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

In vielen Statistiken und Berichten benötigt man die Angabe der Quartalszahl. Beispielsweise um anzuzeigen, ob es sich um eine Auswertung des 1., 2., oder 4. Quartal handelt.

Um das von Excel berechnen zu lassen müssen Sie in einer Zelle, z. B. „A5“, das Datum eingeben. An der Stelle, wo die Quartalszahl erscheinen soll, geben Sie folgende Formal ein:

=AUFRUNDEN(MONAT(A5)/3;0)

Weiterlesen …