Einzüge bei Nummerierung gleichmäßg gestalten

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in einer Liste die „Nummerierung“ einsetzen, werden Sie merken, dass die Zahlen über 99 weiter eingerückt werden als deren Vorgänger. Weitere mehrstellige Zahlen werden noch weiter eingerückt.

Mit einem Eingriff in die Nummerierungsoptionen könne Sie die Einrückung ganz einfach nacharbeiten und so eine synchrone Einrückung erzeugen.

Weiterlesen …

Mehrere Absätze in eine Zelle kopieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie versuchen Texte mit mehreren Absätzen, zum Beispiel aus Word, in eine Excel-Zelle kopieren zu wollen, werden Sie feststellen, dass die Absätze über mehrere Zellen verteilt werden. Das Gleiche passiert auch bei der Übertragung von Aufzählungen und Nummerierungen.

Um dies zu verhindern, dürfen Sie vor dem „Einfügen“ nicht nur auf die Ziel-Zelle klicken, sondern müssen zusätzlich noch in die Bearbeitungsleiste klicken oder klicken Sie  vorher gleich doppelt in die Ziel-Zelle oder Sie drücken in der Zelle [F2]. Wird der Text jetzt eingefügt, bleibt er in der einen Zelle und wird nicht wieder über mehrere Zellen verteilt.

.

Absätze, Aufzählungen oder Listen sortieren

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

Texte, oder besser gesagt die Absätze, lassen sich auch ohne eine Tabellenkonstruktion sortieren. Das bietet sich beispielweise bei Tabulatorenlisten an.

Sehr schnell lassen sich so Verzeichnisse alphabetisch sortieren und in eine ansprechende Form bringen.

Weiterlesen …

Automatische Aufzählungen und Nummerierung deaktivieren

[MS-Word – alle Versionen]

Eigentlich soll die automatische Aufzählung bzw. Nummerierung der Arbeitserleichterung dienen. Sie kann sich aber auch störend auswirken, wenn man zum Beispiel nur ein Datum (1. April) schreibt und dann [Enter] drückt. In der weiteren Zeile steht dann schon „2.“.

Sie können diese Automatik, auch dauerhaft, abschalten, um eine nachträgliche Korrektur zu vermeiden.

Weiterlesen …

Verschwundene Texte bei Antwort-E-Mails

[MS-Outlook – Versionen 2007]

Es gibt ein Problem bei der Bearbeitung von E-Mail-Nachrichten, wenn der Sender die Version 2007 und der Antwortende die Version 2003 benutzt. Texte, die der Nutzer der älteren Version in die Antwort einsetzt, sind eventuell beim Empfänger (Nutzer der neueren Version) nicht sichtbar.

Dies kann passieren, wenn ein 2007-Nutzer ein Listenformat benutzt und der 2003-Nutzer im „Nur-Text“-Format antwortet und oberhalb der Aufzählung Absätze einfügt. Diese Einfügung ist dann für den 2007-Nutzer nicht sichtbar. Um diesem Übel abzuhelfen hat Microsoft ein Hotfix zur Verfügung gestellt.

.

Fehlerhafte Formatdarstellungen

[MS-Word – alle Versionen]

Hin und wieder kann es passieren, dass Ihre Formatierungseinstellungen falsch angezeigt werden. Das heißt, die Seitennummern stimmen plötzlich mit der tatsächlichen nicht überein, aus Tabellen sind einige Rahmen verschwunden.

Sollte das passieren, versuchen Sie mal den gesamten Text mit Ausnahme des ersten Wortes in ein neues Dokument zu kopieren. Das erste Wort müssen Sie dann noch manuell nachtragen. Dann sollte es mit den Formatierungen wieder klappen.

Weiterlesen …

Aufzählungen mit Tastenkombination

[MS-Word – alle Versionen]
[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie in Word eine Aufzählung einrichten wollen, müssen Sie nicht immer zur Maus greifen, um über das Menü/Register oder Symbol diese aufzurufen.

Benutzen Sie die Tastenkombination [Strg], [Umschalt] und [L] („L“ wie Liste). Dabei verzichtet die Textverarbeitung auf die sonst für Aufzählungen übliche Einrückung. Wenn sie das wieder zurückstellen wollen verwenden Sie [Strg], [Umschalt] und [N] („N“ wie Normal). Das gleiche gilt auch, wenn Sie in Outlook eine E-Mail verfassen und dabei Word als E-Mail-Editor benutzen, was ab der Version 2007 grundsätzlich der Fall ist.

.

Abstand zwischen Aufzählungszeichen und Text ändern

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie Aufzählungen oder Nummerierungen in einen Text einfügen, bedient sich Word zunächst einmal der automatischen Einstellungen. Diese müssen aber nicht immer den persönlichen Vorstellungen entsprechen.

Sie können diese ihren eigenen Erfordernissen anpassen. Entweder Sie verschieben die Dreieck-Symbole in der Linealleiste oder Sie verändern selbst die Werte in dem entsprechenden Dialogfenster.

Weiterlesen …

Eigene Aufzählungszeichen einbinden

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie mal eigene Aufzählungszeichen, beispielsweise ein verkleinertes Firmenlogo, erstellen möchten, so ist dies in Word durchaus möglich.

Sie müssen dazu nur zum Beispiel eine JPG-, GIF- oder PNG-Grafik über die Aufzählungsformatierung einbinden.

Weiterlesen …

Fehler bei Nummerierungen und Aufzählungen

[MS-Word – Version 2007]

Wenn Sie ältere Dokumente in Word 2007 mit dem Format „.doc“ öffnen, kann es passieren, dass die Aufzählungspunkte und Nummerierungen nicht mehr vorhanden sind.

Um diesem Übel abzuhelfen hat Microsoft ein Hotfix zur Verfügung gestellt.

.