Bestimmte Tabellenblätter vom Druck ausnehmen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie eine Arbeitsmappe ausdrucken, aber bestimmte Tabellenblätter davon ausnehmen wollen, dann müssen Sie nicht jedes gewünschte Tabellenblatt der Mappe einzeln ausdrucken.

Am einfachsten markieren Sie die einzelnen Tabellenblätter in der Arbeitsmappe, die ausgedruckt werden sollen und erteilen dann den Druckauftrag.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Irritierende Laufwerke im Windows Explorer?

[MS-Windows – Version 7]

Viele PCs haben Speicherkartenleser. Deren Kartenschächte werden als einzelne Laufwerke unter „Computer“ (früher „Arbeitsplatz“) angezeigt. Doch die Anzeige dieser Laufwerke stört einigen Anwendern, weil sie diese sowieso nicht nutzen.

Mit einer Änderung in den Optionen der Systemsteuerung kann man die Laufwerke ausblenden, umso mehr Übersicht zu schaffen.

Weiterlesen …

Taskleiste im zweiten Monitor aus- und einblenden

[MS-Windows – Version 10]

Sehr praktisch ist manchmal die Arbeit an zwei Bildschirmen (Monitoren). Normalerweise wird nur am Hauptbildschirm die Taskleiste angezeigt, während sie auf dem Nebenmonitor nicht zu sehen ist. Doch beim intensiven arbeiten im Nebenmonitor kann der Weg zur Taskleiste im Hauptmonitor sehr lang werden.

Beim Betriebssystem Windows 10 besteht die Möglichkeit auch im Nebenmonitor die Taskleiste erweitern zu lassen. Umgekehrt kann eine Taskleiste in einer laufenden Präsentation im zweiten Bildschirm als sehr störend empfunden werden. Deshalb gibt es in diesem Betriebssystem die Option die Taskleiste im Nebenmonitor zu aktivieren oder deaktivieren.

Weiterlesen …

Suchfeld in der Taskleiste minimieren

[MS-Windows – Version 10]

Das Feld „Windows durchsuchen“ oder „Frag mich etwas“ in Windows 10 nimmt in der Taskleiste sehr großzügigen Platz ein. Sind mehrere Fenster geöffnet kann der Platzanspruch des Suchfeld schnell lästig werden.

Um das Feld auf minimale Größe zu bringen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Suchen“ und anschließend „Suchsymbol anzeigen“. Schon sehen Sie nur noch ein Lupen-Symbol. Oder, wenn Sie das Feld nicht benötigen, wählen Sie „Ausgeblendet“.

.

Menüband individuell anpassen

[MS-Office – Versionen ab 2010]

In den älteren Office-Programmen konnte man die Symbolleiste individuell verändern. Nach dem Umstieg auf die Version 2007, haben sich viel Anwender geärgert, dass sie die Multifunktionsleiste/Menüband nicht mehr ihren Bedürfnissen anpassen konnten.

Das hat sich mit der Office-Version 2010 wiederum geändert. Microsoft kommt damit den Anwendern wieder entgegen. Jetzt kann der Anwender wieder seine Symbole und Befehl so anordnen, wie es im gefällt.

Weiterlesen …

Suchleiste im IE ausblenden

[MS-Internet Explorer – Versionen ab 7.0]

Im Browser erscheint standardmäßig in der oberen rechten Ecke eine Suchleiste. Wer sie nicht benötigt oder als störend empfindet, kann diese auch abschalten oder ausblenden.

Wer die Suchleiste deaktivieren möchte, der muss eine Änderung in der Registry vornehmen.

Weiterlesen …

Archivordner nach der Archivierung ausblenden

[MS-Outlook – alle Versionen]

In vielen Fällen besteht kein Bedarf die Archivordner ständig in der Ordnerstruktur von Outlook zu haben. Sie müssen nicht ständig angezeigt werden und verlängert auch nur unnötig die Startphase des Anwendungsprogramms.

Es gibt eine Möglichkeit dieses zu unterbinden, aber trotz die Möglichkeit der Archivierung zu erhalten.
Weiterlesen …

Nur Icon im Systray (Infobereich)

[MS-Outlook – alle Versionen]

Zum regelmäßigen Mailabruf oder um Erinnerungen an Termine zu erhalten, muss Outlook aktiviert sein. Es kann so eingestellt werden, dass es nur als Icon im Systray angezeigt wird und nicht in der Taskleiste.

Damit wird die Taskleiste übersichtlicher und es bleibt Platz für andere Anwendungen.

Weiterlesen …