Benutzerdefiniertes Seitenformat löschen

[MS-Word – Versionen ab 2007]

Hin und wieder erstellt man selbst ein Seitenformat. Schnell und einfach ist es unter „Seite einrichten“ erstellt. Doch was ist wenn man dieses wieder loswerden möchte?

In Word selbst findet man bisher dazu noch keine Möglichkeit. Ein Weg über die Windows-Registry ist da zielführender.

Weiterlesen …

Rechnen mit Hundertstelsekunden

[MS-Excel – alle Versionen]

Im sportlichen Amateurbereich wird unter anderen gerne Excel eingesetzt und Zeitdifferenzen und Platzierung zu berechnen. Dabei spielen in vielen Fällen auch die Hundertstel eine wichtige Rolle.

Der größte Fehler der hierbei gemacht wird, ist dass die Zeit incl. der Hunderstel in der Form Minute:Sekunde:Hunderstelsekunde (11:12:13) in das Tabellenblatt eingegeben werden. Somit werden alle, auch die Hundertstel, einer 60er Zeitbasis unterworfen.
Weiterlesen …

Tabellen animieren

[MS-PowerPoint – alle Versionen]

Tabellen kann PowerPoint grundsätzlich nur als Ganzes animieren. Nur ganz wenige wissen, dass es doch eine Möglichkeit gibt, Tabellen spalten-, zeilen- oder zellenweise zu animieren.

Dazu müssen Sie mit der Gruppierung „spielen“. In den neueren Versionen (ab 2007) müssen Sie vorher noch einen kleinen Umweg gehen.

Weiterlesen …

In einer Zelle zweiseitig ausrichten

[MS-Excel – alle Versionen]

Aus optischen Gründen ist es vielleicht sinnvoll, dass Einheiten beispielsweise auf der linken Seite und Zahlenwerte auf der rechten Seite der Zelle stehen.

Diese zweiseitige Ausrichtung lässt sich mit den „benutzerdefinierten Zahlen“ bewerkstelligen.

Weiterlesen …

Dezimalzahlen am Komma ausrichten

[MS-Excel – alle Versionen]

Nur wenige wissen, dass man Dezimalzahlen in den Zellen, trotz unterschiedlicher Nachkommastellen, untereinander nach dem Komma ausrichten kann.

Dazu müssen Sie nur ein „benutzerdefiniertes Zahlenformat“ einstellen.

Weiterlesen …

Benutzerdefinierte Listen erstellen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Eine sehr sinnvolle, aber von den Office-Programmen sehr stiefmütterlich behandelte, Option sind die „benutzerdefinierten Listen“. Mit ihnen lassen sich immer wiederkehrende Liste (z. B. Personal- oder Artikellisten) schnell und einfach verarbeiten.

Sie geben einen Namen vor und mit der „AutoAusfüll“-Funktion kann man dann die restliche Liste erstellen. Mit Excel und Calc lassen sich benutzerdefinierte Listen mit beliebigen Datenreihen erstellen.

Weiterlesen …

Zahlen mit fester Länge

[MS-Excel – alle Versionen]

Sie wollen Zahlenkolonnen eingeben, deren Stellenanzahl immer gleich ist. Wenn Sie kürzere Zahlen eingeben, sollen diese anschließend entsprechend mit Nullen aufgefüllt werden. Das heißt aus „123“ soll zum Beispiel „000123“ werden.

Diese gleichförmige Formatierung kann von Excel übernommen werden. Sie müssen dazu nur auf ein „benutzerdefiniertes Zahlenformat zurückgreifen.

Weiterlesen …

Dateneingabe mit einer Drop-Down-Liste

[MS-Excel – alle Versionen] 

Sie möchten in einer einzelnen Zelle mit Hilfe einer Drop-Down-Liste Werte auswählen und einfügen? Dann erstellen Sie sich so eine Liste in Excel. Es ist auch gar nicht mal so kompliziert.

Mit einigen wenigen Handgriffen können Sie sich solche Listen schnell und einfach erstellen.

Weiterlesen …