Andere Symbole für Windows-Ordner

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wer kennt es nicht, wenn man viele Ordner anlegen muss, neigt das Ganze leicht zu einer Übersichtlichkeit. Erstaunlicher Weise wissen nur wenige Anwender, dass man die Symbole der Ordner ganz leicht verändern kann.

Klicken Sie den gewünschten Ordner mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“. anschließend klicken Sie im Register „Verknüpfung“ die Schaltfläche „Anderes Symbol“. Im neuen Fenster öffnet sich die Symbol-Bibliothek von Windows. Aus dieser wählen Sie durch anklicken Ihr neues Symbol auf und bestätigen mit „OK“ und nochmals mit „OK“.

.

Werbeanzeigen

Film-Datenbank beinhaltet mehrfach denselben Film

[XBMC – ab Version 12.0 „Frodo“] [Kodi – alle Versionen]

Wenn Sie Ihre Filme auf einen transportablen Datenträger (z. B. USB-Festplatte) haben, kann es passieren, dass Kodi/XBMC die Filme mehrfach in seiner Datenbank erfasst hat. Trotzdem kann aber nur einer der gleichen Einträge den gewünschten Film starten.

Das liegt daran, das Kodi/XBMC beim erneuten Verbinden mit dem transportablen Datenträger die Filme neu einliest und nicht merkt, dass die Filme schon vorhanden sind. Verbinden und trennen Sie also häufig den Datenträger, werden die Filme eben mehrfach eingelesen und gelistet. Mit einem Eingriff in den Einstellungen kann man verhindern, dass es zu den Duplikate kommt.

Weiterlesen …

Keine Bibliotheken bei Access unter Win 7

[MS-Windows – Version 7]
[MS-Access – Version bis 2003]

Wenn Sie noch Access 2003 (oder eine Vorgängerversion) unter dem Betriebssystem Windows 7 nutzen, müssen Sie sich über das Fehlen Ihrer persönlichen „Bibliotheken“ bei „Öffnen“ oder „Speichern“ nicht wundern.

Das Fehlen liegt darin begründet, das „Bibliotheken“ eine neue Funktion in Windows 7 und eine Erweiterung des Dateisystems ist. Da es also kein Ordner im eigentlichen Sinne ist, kann Access 2003 (und ältere Versionen) nicht damit umgehen. Erst seit der Version 2007 kann Access die Bibliotheksinhalte anzeigen und nutzen. Eine Problemlösung bietet Microsoft nicht an!

.