Zwischen Tabellenblätter wechseln

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel –alle Versionen]

Die meisten Anwender wechseln von einem Tabellenblatt auf das andere mit Hilfe des Blattregisters. Soll heißen, sie klicken auf die Tabellenbeschriftung mit der linken Maustaste.

Eine andere Methode ist weniger bekannt: Benutzen Sie die Tastenkombination [Strg] und [Bild oben] oder die Variation [Strg] und [Bild unten]. Damit können Sie auch sehr schnell zwischen den Tabellenblättern springen, ohne die Maus benutzen zu müssen.

.

Alternative zur [NUM]-Taste

[MS-Windows – alle Versionen]

Um sich in Tabellen schnell zu bewegen, benutzen viele Anwender den Zahlenblock und schalten dazu mit Hilfe der [NUM]-Taste die Zahlen ab, so dass die angezeigten Pfeile gelten.

Wenn das zu umständlich ist, weil man oft vergisst den Zahlenblock wieder einzuschalten, kann einen anderen Weg gehen. Drücken und halten Sie doch mal bei eingeschaltetem Zahlenfeld die [Umschalt]-Taste. Wenn Sie das machen, drücken Sie dann die Pfeiltasten im Zahlenfeld. Es hat dieselbe Wirkung als wenn Sie vorher die Taste [NUM] betätigen hätten.

.

Objekte schnell suchen

[[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in großen Dokumenten Bilder eingepflegt haben, ist es meist umständlich bestimmte Objekte (wie Bilder, Tabellen oder Kommentare) zu finden.

Ein kaum beachtetes Symbol nimmt Ihnen die Arbeit ab. Zwischen den Pfeilen Ihrer senkrechten Scrollleiste (Rollbalken) finden Sie einen Kreis. Klicken Sie darauf und entscheiden Sie, was Sie suchen lassen möchten. Danach springt der Cursor an die Position des ersten Objekts. Sie können dann mit [Strg] und [Bild oben] oder [Strg] und [Bild unten] die einzelnen Objekte in deren Reihenfolge anspringen.

.

Schneller navigieren in Word-Tabellen

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in großen Word-Tabellen arbeiten, ist es möglich sich sehr schnell in der Tabelle zu bewegen.

Dies ist durch leicht zu merkende Tastenkombinationen zu bewerkstelligen.

Weiterlesen …