Amerikanisches Datumsformat in Serienbriefen

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in Word einen Serienbrief erstellen und die Datenbank beispielsweise mit Excel erstellt wurde, kann es passieren, dass ein Datum später im Seriendruckfeld im „amerikanischen Format (MM-TT-JJ)“ dargestellt wird.

Um diesem Übel abzuhelfen müssen Sie eine kleine Einstellungsänderung in den Word-Optionen vornehmen.

Weiterlesen …

Abfrage basierend auf einem aktuellen Datum

[MS-Access – alle Versionen]

Häufig werden Abfragen benötigt, die ein bestimmtes Ereignis in der Zukunft anzeigen sollen. Dabei soll das momentane Datum als Grundlage dienen. Zum Beispiel, wenn man wissen möchte, welche Rechnungen in den nächsten Tagen fällig werden.

Dabei hilft ein bekannter „Excel“-Befehl („< JETZT() + 14″) nicht weiter. Weil dieser immer auch an der (Uhr-)Zeit gebunden ist. Hierbei wird allerdings ein Befehl benötigt, der nur das Datum behandelt.

Weiterlesen …

Aufgabe mit Kontaktdaten erstellen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Wenn Sie die Kontaktdaten für eine Aufgabe benötigen, so ist dies in Outlook ganz leicht zu bewerkstelligen. Öffnen Sie einfach Ihren Kontakte- oder Personenordner und ziehen Sie den erforderlichen Kontakt mit gedrückter rechter Maustaste nach links auf den in der Navigationsleiste befindlichen Ordner „Aufgabe„.

Nachdem Sie die rechte Maustaste dann loslassen, erscheint ein Kontextmenü. Hier wählen Sie den Eintrag „Hierhin kopieren als Aufgabe mit Text„. In dem anschließend erscheinenden Aufgabenfenster befinden sich die Kontaktdaten. Sie müssen nur noch Ihre Aufgabendetails sowie Angaben zur Fälligkeit, Priorität und Status vornehmen. Abschließend speichern Sie nur noch ab.

.

Datumsangaben schneller erfassen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Normalerweise geben Sie für neue Termine ein genaues Datum ein oder benutzen die Drop-Down-Liste des Kalenders.

Man kann die Termine aber auch anders eingeben, z. B. mit „in 7 Tagen“ oder einfach nur einen Teil des Datums. Das kann sehr hilfreich sein und erspart das Umrechnen sowie Zeit.

Weiterlesen …

Excel verändert willkürlich das Datumsformat?

[MS-Excel – alle Versionen]

Die einfache Datumseinstellung von Excel ist sehr stark abhängig von der „Ländereinstellung“ in Windows. Sollten Sie die Datumsangaben nicht gezielt formatiert haben, so wird immer die Grundform aus der „Ländereinstellung“ angezeigt.

Das heißt, wird die Datumseinstellung in der „Ländereinstellung“ geändert, so können sie sich in Excel entsprechend (anders) präsentieren.

Weiterlesen …

Datumslisten individuell sortieren

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in Tabellenlisten einzelne Datum-Eintragungen sortieren wollen ist das normalerweise in Word kein Problem. Sie müssen sich aber nicht an der automatischen Sortierung von Word halten, die sich vornehmlich nach dem Alter des Datums richtet.

Sie können auch eine variablere Datumsortierung verwenden. Zum Beispiel zuerst nach dem Tag, dann dem Monat sowie dann dem Jahr, ohne die Chronik berücksichtigen zu müssen.

Weiterlesen …

Datum einfügen nur mit dem Zahlenblock

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Zahlen gibt man ja normalerweise mit dem rechten Zahlenblock ein. Für ein Datum benötigen viele einen Punkt als Trennzeichen.

 Aber, es geht auch ohne Punkt und dafür nämlich einfacher.

Weiterlesen …

Zeitmessung mit Outlook

[MS-Outlook – alle Versionen]

Um Ihre Arbeit für einen Kunden nach Zeitaufwand abrechnen zu können, bietet Ihnen Outlook dazu ein Hilfe an. Sie können Ihre zeitliche Aktivitäten für einen Kunden mit Hilfe eines Journaleintrags messen lassen.

Damit haben Sie die Möglichkeit später, beispielsweise für die Rechnungserstellung, die Gesamtarbeitszeit über den Kontakt abzurufen.

Weiterlesen …