Fehlende Inhalte im Kundencenter, Chefübersicht u. ä.

[Lexware-BüroEasy – Versionen ab 2012]
[Lexware-BüroEasy Plus – Versionen ab 2012]
[Lexware-QuickBooks Plus – Versionen ab 2012]

Es kann vorkommen, dass in der Kundenübersicht sowie in der Chefübersicht Inhalte fehlen, also die Grafiken oder Diagramme. Dass die Inhalte fehlen, liegt meist an sogenannten Registry-Reinigungsprogrammen, wie zum Beispiel CCleaner!

Diese Programme melden vermeintliche ActiveX/COM-Fehler in der Registry und schlagen DLL-Einträge, wie „Lexware.Quicksbooks.NewsletterWiz.dll“, „Lexware.Quicksbooks.ItemList.dll“  u. ä. zur Löschung vor. Deaktivieren Sie die ca. 20 Löschvorschläge, die auf Quickbooks-Dateien hinweisen, denn die Löschung  führt sonst zu der oben beschriebenen Wirkung.

Es kann aber auch daran liegen, das Ihnen wichtige Microsoft-Komponeten fehlen. Mit wenigen Handgriffen ist auch dieser Missstand behoben. Sie müssen nur ein Programm und eine Datei herunterladen. Diese dann einpflegen und eventuell die Reparaturroutine starten.

Weiterlesen …

Beschriftung von Diagrammelementen nicht anzeigen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie im Rahmen einer Präsentation zeigen müssen, so sind die Quickinfos beim Berühren der einzelnen Diagrammelemente für viele Anwender sehr störend.

Diese Quickinfo können Sie auch kurzfristig abschalten. Mit einer kleinen Einstellungsänderung ist dies schnell erledigt.

Weiterlesen …

Diagramme beim Tabellenscrollen fixieren

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Viele Anwender benötigen in der Darstellung einer Arbeitsmappe den ständigen Blick auf ein Wertediagramm. Wenn man Werte in der Datentabelle ändern oder nachtragen will, muss man meist dazu scrollen. Doch dabei verschwindet das Diagramm aus dem Blickfeld.

Um das zu vermeiden, gibt es einen ganz einfachen Trick. Erstellen Sie das Diagramm oberhalb der Tabelle oder links daneben. Führen Sie dann eine Fixierung der Zellen durch, so dass die Tabelle sich scrollen lässt, aber das Diagramm fest stehen bleibt.

Weiterlesen …

Standarddiagrammtyp in Word festlegen

 [MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in Word Diagramme erstellen müssen, erhalten Sie in der Regel immer ein Säulendiagramm vom Programm angezeigt. Sollten Sie häufiger eher mit anderen Diagrammtypen arbeiten, müssen Sie das Standarddiagramm immer wieder abändern.

Sie können den Standarddiagrammtyp so anpassen, dass immer der Diagrammtyp vorgeschlagen wird, dass Sie auch am häufigsten benutzen. So sparen Sie sich unnötige Veränderungen und Zeit.

Weiterlesen …

Diagrammtypen kombinieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Gerade wenn man mit Vergleichswerten zu tun hat, bietet es sich an, Diagrammtypen auf der besonderen Darstellung zu kombinieren. So können Sie beispielsweise die Basisdaten mit einem Säulendiagramm und gleichzeitig den Mittelwert mit einem Liniendiagramm darstellen.

Beides ist in einem Diagramm möglich und benötigt nur einige Mausklicks.

Weiterlesen …

Objekte am Gitternetz ausrichten

[MS-Excel – alle Versionen]

Diagramme, Steuerelemente oder andere grafische Objekte können Sie auf dem Tabellenblatt frei positionieren

Wenn Sie die Objekte allerdings nach dem Gitternetz ausrichten wollen, kann dies zu einer zeitintensiven Bearbeitung führen. Mit einem kleinen Trick geht das schneller. Wenn Sie beim Verschieben, Verkleinern oder Vergrößern halten Sie einfach die [Alt] gedrückt. Dann werden die Objekte immer passend zum Gitternetz ausgerichtet.

.

Mit Hilfe des Diagramms die Datentabelle manipulieren.

 [MS-Excel – alle Versionen]

Viele Anwender wissen, wenn man die Wertetabelle ändert passt sich das abhängige Diagramm dem automatisch an. Was viele nicht wussten, das es bei 2D-Diagrammen (Säule, Balken, Linie, Punkt) auch umgekehrt funktioniert.

Soll heißen, veränderten Sie beispielsweise die Höhe einer Datensäule oder verschieben Sie einen Datenpunkt z. B. nach oben, passt sich der dazugehörige Wert in der Datentabelle an. Was in den Versionen bis 2003 noch ganz einfach war, müssen Sie in den jüngeren Versionen als Add-In nachrüsten.

 

Weiterlesen …

Lange Zahlen an den Achsen reduzieren

 [MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie lange Zahlen (z. B. Millionenwerte) als Achsenbeschriftung darstellen müssen, so führt dies dazu, dass die Zahlen sich gegenseitig überdecken. Sie haben also ein Platzproblem.

Bei Achsenbeschriftung haben Sie in Excel die Möglichkeit die Zahlen reduziert darzustellen. Das heißt, mit wenigen Klicks können Sie, je nach Größe der Zahlen, zwei bis zwölf Stellen vor dem Komma streichen lassen. Beispielsweise können Sie die Zahl „1.234.567“ als „1.234“ darstellen lassen.

Weiterlesen …

Diagrammtypen kombinieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Manchmal ist es erforderlich, dass unterschiedliche Datenreihen nicht nur ein einer Diagrammform dargestellt werden können. So ist beispielsweise oft die Kombination Säulen-/Liniendiagramm zu sehen.

Um eine solche Diagrammdarstellung zu erzeugen, ist nicht viel Aufwand nötig. Klicken Sie nach der Erstellung z. B. eines Säulendiagramms eine Datensäule mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „Diagrammtyp“ aus. Im folgenden Fenster können Sie dann beispielsweise „Linie“ anklicken und den Untertyp aussuchen. Mit „OK“ haben Sie dann die Kombination erstellt.

.