DLL-Datei manuell neu registrieren

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Windows Small Business Server – Version 2011]

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Sie folgende Fehlermeldung bekommen:

Fehler in der Datei xyz.dll. Registrieren Sie die Datei neu.“

Die infrage kommende DLL-Datei neu zu registrieren ist kein Hexenwerk. Mit wenigen Handgriffen ist das erledigt.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

DLLs aus dem Speicher entfernen

[MS-Windows – Versionen ab XP bis 7]

Windows hat die Angewohnheit die dll-Dateien der aktiven Programme im Speicher zu halten. Auch wenn die entsprechenden Programme beendet wurden und die „Dll“-Dateien nicht weiter notwendig wären.

Wenn aber Arbeitsspeicher gering bemessen ist, wird er beim Arbeiten deutlich langsamer. Deshalb kann es erforderlich sein die überflüssigen dll-Dateien loszuwerden.

Weiterlesen …

Keine Vorschaubilder in der Miniaturansicht

[MS-Windows – alle Versionen bis 8]

Im Windows-Explorer gibt es die Ansicht-Einstellung „Miniaturansicht“, mit der man Bilder im betreffenden Ordner als Vorschaubilder sehen kann. Das ist praktisch. Man muss die Bilder nicht mehr mit einer Bild-Anwendung öffnen, um zu sehen, was sie beinhalten.

Nun kann es aber passieren, dass nach der Installation einer Bildbearbeitung genau diese Vorschau systemweit nicht mehr funktioniert. Mit einen kleinen Trick klappt es wieder.

Weiterlesen …

Compatibility Pack kann 2007/2010-Dokumente nicht öffnen

[MS-Word – Versionen bis 2003]

Es kann passieren, dass trotz installiertem Compatibility Pack sich eine 2007/2010-Datei in den Vorgängerversionen nicht öffnen lässt. „Fehler beim Öffnen der Datei“ lautet dann meist die Fehlermeldung.

Dafür kann es zwei Ursachen geben. Zum einem den, dass eine Bibliotheksdatei im Betriebssystem richtig registriert wurde und zum anderen, dass eine Datei ursprünglich mit der Beta-Version von Office 2007 erstellt wurde.

Weiterlesen …

Windows: Fix-it gegen Windows-Loch

[Sicherheit]

Beim Januar-Patchday wurde von Microsoft ein seit längerem bekanntes Sicherheitsloch im Grafikmodul von Windows nicht mitbeseitigt. Deshalb bietet Microsofts Entwickler zwei Fix-It“-Tools an.

Mit diesen Tools vom 7. Januar soll einstweilen in den Versionen Windows XP und Vista sowie deren Servern 2003 und 2008 geschützt sein. Das Problem steckt in der Programmbibliothek „shimgvw.dll“, welche für die Anzeige von Miniaturbildern im Explorer zuständig ist. Sie ist anfällig für das Einschleusen von Schadcodes durch Vorschaubilder mit negativer Farbtiefe.

Weiterlesen …