Suche ‚Nach Onlinevorlagen‘ reaktivieren

[MS-Office – Versionen ab 2013]

Über „Datei“ und „Neu“ erreichen Sie auch die Onlinevorlagen, Microsoft zu bestimmten Themen oder Anwendungen zur Verfügung stellt. Es ist aber möglich, dass das Suchfeld „Nach Onlinevorlagen suchen“ ausgegraut ist.

Schuld daran ist meist eine Fehleinstellung im Trust-Center. In diesem muss die Erlaubnis für den Zugriff für die Onlinedienste von Microsoft hinterlegt sein. Mit wenigen Klicks ist dies geändert.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Silbentrennung immer aktiv

[MS-Word – alle Versionen]

Vielen ist es zu mühselig mit jedem neuen Dokument immer die Silbentrennung einzuschalten. Praktischer wäre es, wenn die Silbentrennung schon bei der Erstellung aktiviert ist.

Nun gibt es zwar keine Option, damit die Silbentrennung immer aktiv ist, aber es gibt eine Möglichkeit dies in einer Dokumentenvorlage zu verankern.

Weiterlesen …

Eigene Vorlagen in Office 2013 aufrufen

[MS-Office – Version 2013]

In den älteren Versionen war es bisher relativ leicht seine selbsterstellten Vorlagen aufzurufen. Man ging auf „Datei“ und „Neu“ und man hatte den Zugriff darauf.

Das ist in der Version 2013 so einfach nicht mehr möglich. Wenn Sie in die Übersicht der Vorlagen gehen, sehen Sie standardmäßig nicht mehr Ihre eigenen Vorlagen. Dafür müssen Sie in den Optionen vorher einen Pfad zu Ihren eigenen Vorlagen festlegen. Erst dann haben Sie Zugriff auf die Übersicht Ihrer Vorlagen und können diese aufrufen.

Weiterlesen …

Wenn Outlook sich die Schnellbausteine nicht merkt

[MS-Outlook – Versionen ab 2007]

Schnellbausteine (früher „AutoText“ oder „Textbaustein“ genannt) werden normalerweise in der Dateivorlage „NORMALEMAIL.DOT“ gespeichert. Sollte Outlook beim nächsten Aufruf die Bausteine nicht mehr haben, so liegt dies meist an der erwähnten Datei.

Eine Lösungsmöglichkeit ist, diese Date zu löschen, aber beenden Sie vorher Outlook. Geben Sie in der Explorer-Adressleiste „%appdata%\Microsoft\Templates“ ein und löschen Sie die oben genannte Datei. Beim nächsten Neustart des E-Mail-Programms wird die Datei neu angelegt. Damit sollte sich die Anwendung die Einstellung wieder merken.

.

„Normal.dot“ ohne Nachfrage speichern

[MS-Word – Versionen ab 2002]

Beim Beenden von Word kann es passieren, dass das Anwendungsprogramm danach fragt, ob die „Normal.dot“ abgespeichert werden soll.

Diese Abfrage kann man deaktivieren, sollte sich das Textverarbeitungsprogramm all zu oft diese Frage stellen.

Weiterlesen …

Schnellzugriffsleiste für eine bestimmte Dokumentenvorlage anpassen

[MS-Office – Versionen ab 2007]

Dass die Schnellzugriffsleiste individuell angepasst werden kann, ist vielen bekannt. Dass dieses aber nicht nur für alle Dokumenten- oder Mustervorlagen gelten muss, sondern auch nur an eine bestimmt gebunden werden kann, wissen hingegen wenige.

Das heißt, je nach Vorlage haben Sie eine andere Schnellzugriffsleiste. Das hat den Vorteil, dass Sie die Leiste nicht mit Symbolen überfrachten müssen, die Sie in dem einen oder anderen Dokument gar nicht benötigen. Außerdem können Sie damit die Befehle auch übertragen, so dass Sie diese nicht an einem anderen Rechner extra einrichten müssen.

Weiterlesen …

Standardvorlage beschädigt

[MS-Word – alle Versionen]

Es kann vorkommen, dass die Standardvorlage „Normal.dot“ oder „Normal.dotm“ beschädigt wurde. Bemerkbar ist dies daran, dass die Vorlage beim Beenden von Word gespeichert werden will oder Befehle (z. B. „Speichern unter“) doppelt abgefragt werden.

Um das Problem zu lösen, bietet es sich am schnellsten an die vorhandene Standardvorlage zu umzubenennen oder zu löschen. Nachteil ist allerdings, dass alle gespeicherten individuellen Einstellungen (Schriftart, Größe, Formate …) sowie die Einträge unter anderem für die AutoKorrekur, AutoTexte und Makros verloren gehen.

Weiterlesen …