Anzahl der „neuen Nachrichten“ bei Favoritenordnern verschwindet nach kurzer Zeit

[MS-Outlook – alle Versionen ab 2003]

Normal zeigt Outlook bei den Favoritenordnern Zahlen in Klammern, wenn neue Nachrichten vorliegen. Doch es kann passieren, dass die Anzeige der Zahlen nach einer kurzen Zeit bei allen Favoriten verschwindet, kaum, dass man die erste Nachricht geöffnet hat.

Der einzige Weg dieses Problem zu lösen ist es, wenn man die bisherige verantwortliche XML-Datei löscht und sich von Outlook nach dessen Neustart eine neue mit den Standard-Favoriten anlegen lässt. Die individuellen Favoriten müssen Sie dann alle wieder neu angelegen, aber dann kann Outlook mit der Anzahl der neuen Nachrichten auch wieder umgehen.

Die verantwortliche Datei hat das Schema „<Profilname>.xml“. Sollten Sie kein Profil extra angelegt haben, wird diese Datei meist „outlook.xml“ heißen.

  1. Beenden Sie Outlook!
  2. Starten Sie den Windows Explorer mit den Tasten [WIN] und [E], gehen Sie in die Adressleiste „%appdata%\Microsoft\Outlook“ ein und bestätigen mit der [Enter]-Taste.
  3. Löschen Sie die unten aufgeführte Datei „outlook.xml“ bzw. „<Profilname>.xml“ oder benennen Sie sie um.
  4. Schließen Sie das Fenster.
  5. Starten Sie Outlook. Eventuell müssen Sie Ihre Favoritenordner neu erstellen.

.

Ab jetzt sollte Outlook wieder mit der Anzahl der neuen Nachrichten wieder umgehen können.

HINWEIS:  Eventuell müssen Sie erst in den Ordneroptionen (in der Systemsteuerung) die Option „Alle Dateien und Ordner anzeigen“ aktivieren. 

.

 

Werbeanzeigen

Fehler ‚0x80244018‘ verhindert Installation neuer Apps aus im Microsoft Store

[MS-Windows – ab Version 8.x ]

Sie versuchen eine neue App aus dem Microsoft Store auf Ihr Betriebssystem zu installieren oder zu aktualisieren? Aber der obige Fehler verhindert das?

Mit einem kleinen Trick kann man die App doch noch überzeugen, heruntergeladen zu werden.

Weiterlesen …

Sehr große Dateien auf meinen USB-Stick speichern

[Hardware – USB] [MS-Windows – alle Versionen & Server]

Obwohl der Hersteller für einen USB-Stick 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicherkapazität verspricht, erscheint beim Versuch, eine größere Datei darauf zu speichern, die Fehlermeldung „Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem“.

Die Meldung lässt auf dem ersten Blick vermuten, dass der Stick defekt ist. Doch es liegt nicht am Stick selbst, sondern an dem Dateisystem mit dem der Stick formatiert wurde. Auch bei USB-Festplatten kann es zu dieser Meldung kommen.

Weiterlesen …

Kabel- vor WLAN-Verbindung nutzen

[MS-Windows – Version 7]

In Windows 7 gibt es die Unart, dass dieses Betriebssystem bei gleichzeitigen vorhanden sein einer Kabel- und Funkverbindung immer letzteres bevorzugt. Umgekehrt ist in den meisten Fällen sinnvoller.

Klicken Sie in der „Systemsteuerung“ unter „Netzwerk- und Freigabecenter“ links auf den Eintrag „Adaptereinstellungen ändern“ und dann auf „Erweitert„. Drücke Sie die Tastenkombination [Alt] sowie [E] und wählen Sie „Erweiterte Einstellungen„. Auf dem Register „Adapter und Bindungen“ können Sie mit Hilfe der rechten Pfeile die Reihenfolge der der zu nutzenden Verbindung ändern. Bestätigen Sie abschließend mit „OK„.

.

Tastenkombination für Symbole und Sonderzeichen

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen]

In der Textverarbeitung kann man eine Vielzahl von Symbolen und Sonderzeichen finden und einsetzen. Eine eventuelle Tastenkombination kann man mit diesen Zeichen belegen.

Die häufigsten Zeichen sind schon von Haus aus mit Tastencodes belegt. Dabei spielt die
[Alt Gr]-Taste eine große Rolle. Zusammen mit einer weiteren Taste kann man einige Sonderzeichen schnell in den Text einfügen.

Weiterlesen …

Speicherort für Outlook-Datendateien ändern

[MS-Outlook – alle Versionen]

Normalerweise speichert Outlook seine Datendateien auf dem Laufwerk C. Sie können diese Daten aber auch auf jedem beliebigen Laufwerk oder Ort speichern lassen. Dies kann einerseits das Laufwerk C entlasten oder aus sicherheitstechnischen Erwägungen nötig sein.

Interessant wäre auch, dass Sie dann auch im Netzwerk von verschiedenen Rechnern auf dieselben Outlookdaten zugreifen können. Um den Speicherort zu ändern, müssen Sie die Datendateien an den neuen Ort verschieben und in der Systemsteuerung den Datenpfad anpassen.

Weiterlesen …

Textausrichtung mit Tastenkombination ändern

[OO-Writer – alle Versionen] [LO-Writer – alle Versionen]
[MS-Word – alle Versionen] [MS-Outlook – ab Version 2007]

Dass man mit einem Mausklick Texte ausrichten kann, wissen viele. Dass man auch mit Hilfe Tastenkombinationen die Textausrichtungen während des Schreibens ändern kann, ist weniger bekannt.

Auf die Schnelle können Sie so mal eben die Textausrichtung ändern. Damit erspart man sich während der Texteingabe den unnötigen Griff zur Maus.

Weiterlesen …

Rechtschreibkorrekturen mit dem Ausschlusswörterbuch

[MS-Word – Versionen ab 2007]

Die „Rechtschreibprüfung“ von Word ist nur bedingt eine große Stütze beim Eingeben von Texten. Dazu muss man wissen, dass es im eigentlichen Sinne keine Rechtschreibprüfung für den PC gibt. Es handelt sich bei diesem Modul eher um eine „Worte-Erkennung“. Worte die die Anwendung nicht kennt, werden mit einer farbigen Wellenlinie unterstrichen und somit optisch als falsch dargestellt.

Word vergleicht also die eingegebenen Begriffe mit einer Wortliste, die ihm vorgegeben ist und von dem Anwender, also Ihnen, mit dem Befehl „Zum Wörterbuch hinzufügen“ ergänzt werden kann. Ein Problem taucht immer dann auf, wenn das Wort zwar richtig geschrieben ist, aber sinngemäß nicht zum Satz passt. Da Wort in diesem Fall keine farbige Linie unter das Wort zeichnet, verlässt man sich auf die vermeintliche Richtigkeit und der Fehler wird übersehen.

Weiterlesen …