Bestimmte Tabellenblätter vom Druck ausnehmen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie eine Arbeitsmappe ausdrucken, aber bestimmte Tabellenblätter davon ausnehmen wollen, dann müssen Sie nicht jedes gewünschte Tabellenblatt der Mappe einzeln ausdrucken.

Am einfachsten markieren Sie die einzelnen Tabellenblätter in der Arbeitsmappe, die ausgedruckt werden sollen und erteilen dann den Druckauftrag.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Irritierende Laufwerke im Windows Explorer?

[MS-Windows – Version 7]

Viele PCs haben Speicherkartenleser. Deren Kartenschächte werden als einzelne Laufwerke unter „Computer“ (früher „Arbeitsplatz“) angezeigt. Doch die Anzeige dieser Laufwerke stört einigen Anwendern, weil sie diese sowieso nicht nutzen.

Mit einer Änderung in den Optionen der Systemsteuerung kann man die Laufwerke ausblenden, umso mehr Übersicht zu schaffen.

Weiterlesen …

Taskleiste im zweiten Monitor aus- und einblenden

[MS-Windows – Version 10]

Sehr praktisch ist manchmal die Arbeit an zwei Bildschirmen (Monitoren). Normalerweise wird nur am Hauptbildschirm die Taskleiste angezeigt, während sie auf dem Nebenmonitor nicht zu sehen ist. Doch beim intensiven arbeiten im Nebenmonitor kann der Weg zur Taskleiste im Hauptmonitor sehr lang werden.

Beim Betriebssystem Windows 10 besteht die Möglichkeit auch im Nebenmonitor die Taskleiste erweitern zu lassen. Umgekehrt kann eine Taskleiste in einer laufenden Präsentation im zweiten Bildschirm als sehr störend empfunden werden. Deshalb gibt es in diesem Betriebssystem die Option die Taskleiste im Nebenmonitor zu aktivieren oder deaktivieren.

Weiterlesen …

Menüband individuell anpassen

[MS-Office – Versionen ab 2010]

In den älteren Office-Programmen konnte man die Symbolleiste individuell verändern. Nach dem Umstieg auf die Version 2007, haben sich viel Anwender geärgert, dass sie die Multifunktionsleiste/Menüband nicht mehr ihren Bedürfnissen anpassen konnten.

Das hat sich mit der Office-Version 2010 wiederum geändert. Microsoft kommt damit den Anwendern wieder entgegen. Jetzt kann der Anwender wieder seine Symbole und Befehl so anordnen, wie es im gefällt.

Weiterlesen …

Spalten- und Zeilenköpfe fehlen in der Arbeitsmappe

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Hin und wieder kann es vorkommen, dass nach dem Öffnen einer Arbeitsmappe die Spalten- (A, B, C usw.) und Zeilenköpfe (1, 2, 3 usw.) fehlen.

Dies kein Fehler im Programm, sondern eine Einstellungssache. Mit wenigen Mausklicks werden diese wieder in der Arbeitsmappe wieder sichtbar.

Weiterlesen …

Alle installierten Laufwerke einblenden

[MS-Windows – Version 7]

Unter dem Betriebssystem Windows 7 werden standardmäßig nur aktive Laufwerke im Bereich „Computer“ (früher „Arbeitsplatz“) angezeigt. Das heißt Kartenlesegeräte, in denen keine Speicherkarte steckt, werden nicht in diesem Ordner angezeigt.

Wenn Sie auch die inaktiven Laufwerke in diesem Ordner sehen wollen, so drücken Sie einmal die Taste [Alt] um das Menü einzublenden. Klicken Sie dann im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Ordneroptionen“ und wechseln im neuen Fenster auf „Ansicht“. Im unteren Bereich finden Sie eine Liste mit verschiedenen anklickbaren Optionen. Hier deaktivieren Sie die Option „Leere Laufwerke im Ordner Computer ausblenden„. Ab jetzt werden alle installierten Laufwerke angezeigt.

Wollen Sie die inaktiven Laufwerke wieder ausblenden, dann aktivieren Sie wieder die oben beschriebene Option.

.

Einblendzeiten testen

[MS-PowerPoint – alle Versionen]

Die in PowerPoint angegebenen Einblendzeiten sind zwar meist in Sekunden angegeben, aber das entspricht nicht immer der tatsächlich beanspruchten Zeit. Die Ablaufdauer der Präsentation hängt von der Fülle der Inhalte und Animationen sowie der Rechnerleistung ab.

Daher ist es besser die benötigten Ablaufzeiten während eines Probelaufs zu testen und nicht vorher sekundengenau zuschätzen. PowerPoint bietet Ihnen diese Möglichkeit die einzelnen Einblendzeiten bei einem Probeablauf festzulegen.

Weiterlesen …

Spalten und Zeilen in geschützten Tabellen ein- oder ausblenden

[MS-Excel – alle Versionen]

In der Tabellenkalkulation ist es möglich die Blattinhalte vor Veränderungen zu schützen. Dafür gibt es den sogenannten Blattschutz.

Viele benutzen nur den pauschalen Blattschutz. Doch Sie haben bei dessen Aktivierung die Wahl wie dieser im Einzelnen aussehen soll. So können Sie dem Anwender die Berechtigung geben Spalten und/oder Zeilen ein- und auszublenden.

Weiterlesen …