Firefox in Auslieferungszustand zurücksetzen

[Mozilla-Firefox – alle Versionen]

Wenn der Browser mal nicht mehr so will, wie er soll, dann hilft eventl. nur noch ein „Reset“. Damit wird der Firefox auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt. Das heißt auch, dass alle nachträglich installierten Add-Ons entfernt werden.

Geben Sie für das Zurücksetzen in der Adresszeile den Befehl „about:support“ ein und bestätigen Sie mit [Enter]. Auf der neuen Seite finden Sie alle Angaben zum Browser. Unter anderem finden Sie im oberen Bereich den Eintrag „Firefox bereinigen“. Klicken Sie darauf und die Bereinigung wird durchgeführt.

.

Advertisements

Häufigere Update-Abfrage unter Win 7

[MS-Windows – Version 7]

Updates sind wichtig und dienen der Sicherheit des PCs. Normalerweise fragt das Betriebssystem alle 22 Stunden nach neuen Updates.

Unter Windows Ultimate und Windows Professionell kann man die Abfrageintervalle beeinflussen und verkürzen. Mit einem kleinen Eingriff in die Gruppenrichtlinie kann man einstellen, dass Windows öfter nachfragt.

Weiterlesen …

Mit Mauszeiger Fenster aktivieren

[MS-Windows – Versionen ab 7 & Server ab 2008]

Sie können beim Überfahren eines Fensters mit der Maus, dieses ohne anzuklicken in den Vordergrund holen und aktivieren. Das kann praktisch sein, wenn Sie mit mehreren geöffneten Fenstern arbeiten.

Dazu müssen Sie in der „Suchleiste“, auf der Taskleiste oder im Startmenü, nur das Wort „erleichterte“ eingeben und [Enter] drücken. Im neuen Fenster klicken Sie auf „Verwenden der Maus erleichtern“ und wählen in einem weiteren Fenster „Ein Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren“. Nach der Bestätigung mit „OK“ ist die Einstellung aktiv.

.

Winkelgrade von dezimal in Zeitangaben umwandeln

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Anwender, die mit Winkelmaßen arbeiten, benötigen oft statt der dezimalen Gradangabe (z. B. 176,6°) in einem Format mit Zeitangaben (z. B. 176° 36‘ 0,0“).

Winkelmaße von einer dezimalen Angabe in Grad umzuwandeln ist in der Tabellenkalkulation schnell erledigt. Dazu bedarf es nur einer kleinen Umrechnungsformel und eines benutzerdefinierten Formats.

Weiterlesen …

Gesperrte oder blockierte Datei löschen

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Es kann passieren, dass Sie eine Datei löschen wollen, die sich aber nicht so einfach löschen lässt. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, in der Ihnen der Grund angezeigt wird. Nämlich, dass die zu löschende Datei von irgendeiner Anwendung verwendet wird.

Viele Anwender suchen dann im Internet in solchen Fällen nach speziellen Löschprogrammen. Doch das ist gar nicht notwendig. Mit den Bordmittel von Windows ist die Löschung mit einem kleinen Trick trotzdem möglich.

Weiterlesen

Kategorienfarben umbenennen

[MS-Outlook – Versionen ab 2007]

In Outlook haben Sie die Möglichkeit dessen Elemente (Kalender, E-Mails, Kontakte usw.) zur besseren Übersicht farblich zu kennzeichnen. Diese Kategorien wurden von Microsoft mit verschiedenen Farben hinterlegt und können leicht über die rechte Maustaste zu geordnet werden.

Die Namen dieser Kategoerien sind allerdings mit nichts sagenden Begriffen hinterlegt. Es lassen sich aber die Namen wie „Blaue Kategorie“ oder „Rote Kategorie“ jederzeit in aussagekräftige Bezeichnungen umbenennen.

Weiterlesen …

Outlook E-Mail-Adressenliste sichern und übertragen

[MS-Outlook – Versionen 2003 &2010]

Wenn Sie in einer Nachricht eine Adresse eingeben, so merkt sich Outlook diese. Daraus resultiert dann die Vorschlagsliste, wenn Sie das nächste Mal wieder einer Adresse eingeben wollen.

Es gibt Anwender, die pflegen ihre E-Mail-Adressdaten nicht über das Kontakte-Verzeichnis, sondern über das Eingabefeld „An„. Bei einer Systemumstellung von Win XP auf Win 7 sowie in diesem Fall von Office 2003 auf 2010 ist dann die Angst groß, dass die Adressen verloren gehen. Doch mit wenigen Handgriffen lassen sich die Daten in das andere System übertragen.

Weiterlesen …