Sparklines löschen

[MS-Excel – ab Version 2010]

Sparklines

Bild per Klick größer

Sie haben in einigen Zellen eines Berichts Sparklines (auch „Wortgrafiken“ genannt)  eingefügt. Doch für eine andere Gelegenheit möchten Sie die Sparklines aus dem Bericht entfernen?

Doch wenn Sie die Betreffenden Zellen markieren und mit [Entf] die Sparklines entfernen wollen, so werden Sie feststellen, dass dies nicht funktioniert.

Weiterlesen…

Mails sofort und endgültig löschen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Viele Anwender ärgern sich über Spam und weitere ärgern sich zusätzlich darüber, dass sie diese zweimal löschen müssen. Einmal mit [Entf]und dann nochmals im Ordner „Gelöschte Objekte“. Aber das muss man gar nicht. Es geht auch schneller.

Der Ordner „Gelöschte Objekte“ erfüllt die gleiche Aufgabe wie der „Papierkorb“ von Windows. Er kann auch so benutzt werden, wie in Windows. Das heißt auch in Outlook ist es möglich, Objekte ohne den Umweg über den Papierkorb zu löschen. Halten Sie dazu einfach die [Umschalt]-Taste fest und führen Sie den Löschvorgang mit [Entf] oder über das Kontextmenü aus.

.

Komplette Tabellen schnell löschen

[MS-Word – alle Versionen]

Normalerweise ist vorgesehen, dass man die Tabellen über das angebotene Menü löscht. Doch manches Mal ist es nervig ständig in den oberen Bereich zu wechseln.

Alternativ versuchen viel Anwender die [Entf]-Taste zu benutzen. Doch dieser Befehl löscht nur den Inhalt einer Tabelle und nicht die komplette Tabelle. Schneller und besser geht es mit der [Backspace]-Taste (Rücklöschtaste). Diese befindet sich über der [Eingabe]-Taste). Klicken Sie vorher in die Tabelle und dann oben links auf den Vierfachpfeil an der Tabelle. Wenn Sie jetzt die [Backspace]-Taste drücken, ist die Tabelle weg.

.

Tabellenobjekte auf einen Blick

[MS-Excel – Versionen ab 2007]

Excel bietet jetzt die Möglichkeit alle Objektarten innerhalb einer Tabelle auf einen Blick zu präsentieren. Nebenbei lassen sich damit auch die Gründe ermitteln, warum die Arbeitsmappe einen so großen Speicherhunger bekommen hat.

Mit diesem Werkzeug können Sie die Objekte (z. B. Grafiken) schnell auffinden sowie  ein- und ausblenden. Sie müssen nur den „Auswahlbereich“ dafür einschalten.

Weiterlesen …

Ganze Wörter schnell löschen

[OpenOffice – alle Versionen] [LibreOffice – alle Versionen]
[MS-Office – alle Versionen]

Normalerweise benutzt man zum Löschen von Einträgen die [Entf]- oder [Backspace]-Taste. Es gibt aber auch die Möglichkeit ganze Wörter auf einmal zu löschen. Damit erspart man sich das wiederholte Drücken der entsprechenden Tasten.

Drücken Sie zum Löschen ganzer Wörter zusätzlich die [Strg]-Taste. Mit dieser Tastenkombination können Sie zügiger löschen. Mit der Kombination [Strg] und [Entf] wird wortweise nach rechts und mit [Strg] und [Backspace(Rücklöschtaste) nach links gelöscht. Steht der Cursor allerdings in einem Wort, wird nicht das ganze Wort gelöscht, sondern nur von dessen Position  nur bis zum Wortanfang oder -ende.

.

Meldung „Gelöschte Objekte …“ nicht mehr anzeigen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Bei einigen Anwendern taucht beim Schließen von Outlook oder beim Löschen folgende Meldung auf:

„Sind Sie sicher, dass Sie alle Elemente und Unterordner des Ordners ‚Gelöschte Objekte‘ endgültig löschen wollen?“

Wenn Sie es beim Beenden von Outlook es nicht mehr wollen, dass das Programm die Löschung durchführt oder der Löschbestätigung nicht mehr erscheinen soll, müssen Sie eine Einstellung ändern.

Weiterlesen …

„Affengriff“ während einer Remote-Desktopverbindung

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wenn Sie einen Server oder eine andere Workstation über die Remote-Desktopverbindung verwalten, wäre es meist hilfreich, wenn man den „Affengriff“ mit [Alt], [Strg] und [Entf] anwenden könnte. Benutzen Sie diese Tastaturkombination, öffnet sich allerdings der Taskmanager der lokalen Arbeitsstation.

Es ist aber trotzdem möglich den Taskmanager der Gegenstation aufzurufen. Sie müssen dazu nur die Kombination [Alt], [Strg] und [Ende] drücken, dann öffnet sich der Taskmanager des zu verwaltenden Rechners.

.

Inhalte von Zeilen oder Spalten schnell löschen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Zeilen- und Spalteninhalte kann man bekannter Weise mit einigen Mausklicks und der [Entf]-Taste löschen. Es gibt aber auch Möglichkeiten dieses ohne die erforderlichen Mausklicks zu tun.

Eine andere Variation wäre dieses über die Tastatur zu erledigen.

Weiterlesen …