Tabellenobjekte auf einen Blick

[MS-Excel – Versionen ab 2007]

Excel bietet jetzt die Möglichkeit alle Objektarten innerhalb einer Tabelle auf einen Blick zu präsentieren. Nebenbei lassen sich damit auch die Gründe ermitteln, warum die Arbeitsmappe einen so großen Speicherhunger bekommen hat.

Mit diesem Werkzeug können Sie die Objekte (z. B. Grafiken) schnell auffinden sowie  ein- und ausblenden. Sie müssen nur den „Auswahlbereich“ dafür einschalten.

Weiterlesen …

Advertisements

Ganze Wörter schnell löschen

[OpenOffice – alle Versionen] [LibreOffice – alle Versionen]
[MS-Office – alle Versionen]

Normalerweise benutzt man zum Löschen von Einträgen die [Entf]- oder [Backspace]-Taste. Es gibt aber auch die Möglichkeit ganze Wörter auf einmal zu löschen. Damit erspart man sich das wiederholte Drücken der entsprechenden Tasten.

Drücken Sie zum Löschen ganzer Wörter zusätzlich die [Strg]-Taste. Mit dieser Tastenkombination können Sie zügiger löschen. Mit der Kombination [Strg] und [Entf] wird wortweise nach rechts und mit [Strg] und [Backspace(Rücklöschtaste) nach links gelöscht. Steht der Cursor allerdings in einem Wort, wird nicht das ganze Wort gelöscht, sondern nur von dessen Position  nur bis zum Wortanfang oder -ende.

.

Meldung „Gelöschte Objekte …“ nicht mehr anzeigen

[MS-Outlook – alle Versionen]

Bei einigen Anwendern taucht beim Schließen von Outlook oder beim Löschen folgende Meldung auf:

„Sind Sie sicher, dass Sie alle Elemente und Unterordner des Ordners ‚Gelöschte Objekte‘ endgültig löschen wollen?“

Wenn Sie es beim Beenden von Outlook es nicht mehr wollen, dass das Programm die Löschung durchführt oder der Löschbestätigung nicht mehr erscheinen soll, müssen Sie eine Einstellung ändern.

Weiterlesen …

„Affengriff“ während einer Remote-Desktopverbindung

[MS-Windows – alle Versionen & Server]
[MS-Small Business Server – alle Versionen]

Wenn Sie einen Server oder eine andere Workstation über die Remote-Desktopverbindung verwalten, wäre es meist hilfreich, wenn man den „Affengriff“ mit [Alt], [Strg] und [Entf] anwenden könnte. Benutzen Sie diese Tastaturkombination, öffnet sich allerdings der Taskmanager der lokalen Arbeitsstation.

Es ist aber trotzdem möglich den Taskmanager der Gegenstation aufzurufen. Sie müssen dazu nur die Kombination [Alt], [Strg] und [Ende] drücken, dann öffnet sich der Taskmanager des zu verwaltenden Rechners.

.

Inhalte von Zeilen oder Spalten schnell löschen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Zeilen- und Spalteninhalte kann man bekannter Weise mit einigen Mausklicks und der [Entf]-Taste löschen. Es gibt aber auch Möglichkeiten dieses ohne die erforderlichen Mausklicks zu tun.

Eine andere Variation wäre dieses über die Tastatur zu erledigen.

Weiterlesen …

Zellinhalte mit der Maus löschen

[OO-Calc – alle Versionen] [LO-Calc – alle Versionen]
[MS-Excel – alle Versionen]

Viele wissen, dass man mit der Taste [Entf] Daten aus den Zellen löschen kann. Dazu musss man gerade bei mehreren Zellen diese vorher markieren.

Aber wenn man schon die Maus in der Hand hat, warum denn nicht auch damit gleich, also ohne Tastatur, löschen?

Weiterlesen …

Liste verwendeter E-Mail-Adressen bearbeiten

[MS-Outlook – alle Versionen]
[MS-Outlook Web Access]

Wenn Sie in den Feldern „An“, „CC“ oder „BCC“ eine Adresse eingeben, öffnet sich meist eine Vorschlagsliste. Diese Liste der bereits verwendeten E-Mail-Adressen ist eigentlich als Hilfe gedacht. Sie hat allerdings einen Nachteil: Sie wird immer länger und unübersichtlich.

Um die Liste wieder überschaubarer zu machen oder um eventuelle  Tippfehler sowie tote E-Mail-Adressen zu entfernen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Bereinigung.

Weiterlesen …

Browsercache und Historie schnell löschen

[MS-Internet Explorer – alle Versionen] [Mozilla Firefox – alle Versionen]
[Google Chrome – alle Versionen]

Wer seine Daten im Browser löschen will, kann sich durch das Menü hangeln oder die Sache verkürzen und die mit einer Tastenkombination schnell erledigen.

Benutzen Sie die Tastenkombination [Strg], [Umschalt] und [Entf]. Dann öffnet sich ein Fenster, in dem Sie bestimmen können welche Daten gelöscht werden sollen.

.