Seiteneinrichtung von einem anderen Dokument übernehmen

[MS-Word – alle Versionen]

Die Seiteneinstellung aus einem Dokument in eine anderes zu übernehmen kann viel Arbeit bedeuten. Vor allem wenn es um die einzelnen Werte für Papierformat, Seitenränder sowie Kopf- und Fußzeile geht. Wenn man allerdings den Trick kennt, wie man das Ganze beschleunigen kann, ist es einfach.

Öffnen Sie das Dokument, das die Werte zur Seiteneinstellung schon enthält. Klicken Sie dann bei den Versionen bis 2003 auf das Menü „Datei“, auf den Eintrag „Seite einrichten“ oder ab den Versionen 2007 auf die Registerkarte „Seitenlayout“ auf den kleinen Pfeil recht neben der Gruppenbezeichnung „Seite einrichten“. Schließen Sie anschließend wieder das Dialogfenster und wechseln Sie in das Dokument, das die Seiteneinstellungen übernehmen soll. Drücken Sie hier die Taste [F4] und die Einstellungen werden übertragen.

.

Werbeanzeigen

Seiteneinstellungen übertragen

[MS-Word – alle Versionen]

Sehr oft kommt es vor, dass man die Seiteneinstellungen (Ausrichtung, Randeinstellung, Papierformat) auf andere Dokumente übertragen möchte. Das hört sich schwieriger an, als es wirklich ist.

Dazu müssen Sie zunächst das Dokument mit der gewünschten Seiteneinstellung und alle weiteren Dokumente aufrufen, die diese übernehmen sollen. Rufen Sie dann im Dokument mit den zu übernehmenden Seiteneinstellungen die Einstellung „Seite einrichten“ auf und schließen diese wieder mit „OK„. Gehen Sie dann in die anderen Dokumente und drücken jeweils die Taste [F4].

.

Anzeigen der Funktionstasten

[MS-Office – Versionen bis 2003]

Die Funktiontasten [F1] bis [F12] bieten im Rahmen der Textverarbeitung einen schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen, ohne die Mausbemühen zu müssen. Doch diese sich zu merken, ist oft nicht sehr einfach. Daher können Sie sich diese als Symbolleiste anzeigen lassen.

Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Anpassen“ und aktivieren Sie auf der Registerkarte „Symbolleisten“ die Option „Funktionstastenanzeige„. Nach dem Bestätigen mit „Schließen“ wird die Leiste standardmäßig im unteren Bereich angezeigt. Als interessanten Nebeneffekt können Sie die angezeigten Funktionstasten-Befehle auch mit der Maus bedienen.

.

Aktives Fenster mit Tastendruck schließen

[MS-Windows – alle Versionen & Server]

Um in Windows ein Programm- oder Ordnerfenster zu schließen, müssen Sie nicht immer zur Maus greifen. Dafür gibt es auch eine Tastenkombination.

Mit der Kombination [Alt] und [F4] können Sie immer das aktive Fenster sofort schließen. Sollten Sie in einem Dokument Änderungen vorgenommen haben, werden Sie vor dem Schließen gefragt, ob Sie die Änderungen Speichern wollen.

HINWEIS: Sind alle Fenster geschlossen und Sie benutzen nochmals die Tastenkombination, öffnet sich das Fenster „Windows herunterfahren“.

.

„Absolute“ Bezüge schnell in „relative“ umwandeln

[MS-Excel – alle Versionen]

Beim Kopieren von absoluten Bezügen in den Formeln, bleiben die Bezüge immer an der ursprünglichen Tabellenzellen haften. Um absolute Bezüge in relative umzuwandeln, brauchen Sie nur in der Gleichung den absoluten Bezug anklicken und die [F4]-Taste so oft drücken bis die „$“-Zeichen verschwunden sind.

Bei komplexen Gleichungen kann das einzelne Löschen der „$“-Zeichen oder der Einsatz der [F4]-Taste sehr zeit aufwendig sein.Es gibt eine Möglichkeit dieses schneller zu bewerkstelligen.

Weiterlesen …

Abgebrochene Suche fortsetzen

[MS-Word – alle Versionen]
[MS-Outlook – alle Versionen]
 

Während man die Suchfunktion von Word oder Outlook benutzt, bricht man diese häufiger ab, um zum Beispiel einige Änderungen an der Fundstelle vorzunehmen. Will man nun die Suche wieder aufnehmen, muss man normalerweise die Suchfunktion erneut starten.

Es geht aber auch schneller. Benutzen Sie die Tastenkombination [Umschalt] und [F4], um die Suche dort wieder aufzunehmen, wo sie abgebrochen wurde. Das dazugehörige Dialogfenster wird allerdings dann nicht angezeigt. Wird kein weiterer Suchbegriff gefunden, erscheint aber ein Meldefenster.

.

Dokumentenfenster mit Tastendruck schließen

[OpenOffice – alle Versionen] [LibreOffice – alle Versionen]
[MS-Office – alle Versionen]

Wenn man mal eben, ohne Hilfe der Maus ein Dokument schließen will, so hilft eine einfache Tastenkombination.

Drücken Sie die Kombination [Strg] und [F4] um dies zu bewerkstelligen.

.

Seiteneinstellungen auf andere Dokumente übertragen

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie mehrere ausgedruckte Dokumente zum Beispiel in ein Handout zusammenfassen möchten, ist es sinnvoll, wenn diese dieselben Seiteneinstellungen haben.

Um dieselben Einstellungen (wie Seitenränder, -format, -ausrichtung, Druckerschächte …) auf alle hierzu notwendigen Dokumente zu übertragen, gibt es in Word eine sehr schnelle Möglichkeit und bedarf nur Sekunden.

Weiterlesen …