Papierkorb im Explorer einblenden

[MS-Windows – alle Versionen und Server]

Sie würden sich auch gerne einen Papierkorb im Explorer wünschen, um Dateien und Ordner in der Vollansicht schnell und einfach in den Papierkorb schieben zu können.

Das kann schnell gemacht werden. Der Papierkorb kann dann fest im Bereich „Computer“ benutzt werden. Dazu müssen Sie nur in der Registry eine Veränderung vornehmen.

Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Spaltenwerte schnell vergleichen

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie in einer Tabelle mal eben zwei oder mehr Spaltenwerte vergleichen wollen um Abweichungen festzustellen, so ist die in Excel schnell erledigt.

Markieren Sie die Spaltenwerte, die vergleichen wollen. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie diese in einem Block oder mit Hilfe der [Strg]-Taste markieren. Benutzen Sie die Taste [F5] und wählen Sie im erschienenen Fenster die Schaltfläche „Inhalte…“. Im nachfolgenden Fenster wählen Sie den Eintrag „Zeilenunterschiede“ und bestätigen mit „OK„. Excel markiert dann die unterschiedlichen Werte.

.

Weitermachen, wo Sie aufgehört haben

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie einen längeren Text geschrieben haben und mal eben an einer anderen Stelle im Dokument etwas nachsehen wollen,  ist es meist umständlich wieder an die vorherige Textstelle zu scrollen, um z. B. das Schreiben fortzusetzen. Gleiches gilt auch, wenn Sie das Dokument zwischenzeitlich geschlossen haben.

Um die Stelle zu kommen an der Sie zuletzt (vor dem Speichern) etwas geschrieben haben, bedarf es nur einer Tastenkombination.

Weiterlesen …

Große Bereiche einfach markieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Sie wollen größere Tabellenbereiche markieren, die größer als der momentane Fensterinhalt des Dokuments ist? Dann werden Sie mit der Maus Probleme bekommen.

Immer wenn Sie mit der Maus dem rechten oder unteren Bereich kommen, wird die Mausbewegung eventuell erheblich beschleunigt und Ihre Markierung „schießt“ mitunter über das Ziel hinaus.

Weiterlesen …

Größere Zellenbreiche zügig löschen

[MS-Excel – alle Versionen]

Hin und wieder ist es notwendig große Bereiche an Zeilen und/oder Spalten zu löschen. Diese mit der Maus zu markieren ist oft zeitintensiv.

Mit Hilfe des Befehls „Gehe zu“ ist die schnell erledigt.

Weiterlesen

Teilergebnisse separat formatieren

[MS-Excel – alle Versionen]

Wenn Sie mit der Funktion „Teilergebnisse“ arbeiten sind diese oft nur schwer in großen Tabellen sichtbar. In solchen Fällen können Sie diese Ergebnisse besonders hervorheben.

Ein hilfreiches Werkzeug ist dabei die Funktion „Gehe zu“. Mit wenigen Klicks sind nur die Teilergebnisse formatiert.

Weiterlesen …

Schneller Word-Tabellen markieren

[MS-Word – alle Versionen]

Wenn Sie in großen Word-Tabellen arbeiten, ist es möglich mit Hilfe dreier Abkürzungen diese sehr schnell ganz zu markieren.

Um eine komplette Tabelle zu markieren,

  • klicken Sie in diese hinein,  betätigen die [Num]-Taste, um den Ziffernblock abzuschalten, und verwenden die Kombination [Alt] und der [5] (aus der numerischen Tastatur!)
    oder
  • halten Sie die [Alt]-Taste gedrückt und machen einen Doppelklick in die Tabelle
    oder
  • klicken Sie einmal in die Tabelle und dann auf das Zeichen (vierfach Pfeil), welches in der oberen linken Ecke der Tabelle angezeigt wird.

.

Anzeigen der Funktionstasten

[MS-Office – Versionen bis 2003]

Die Funktiontasten [F1] bis [F12] bieten im Rahmen der Textverarbeitung einen schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen, ohne die Mausbemühen zu müssen. Doch diese sich zu merken, ist oft nicht sehr einfach. Daher können Sie sich diese als Symbolleiste anzeigen lassen.

Klicken Sie im Menü „Extras“ auf den Eintrag „Anpassen“ und aktivieren Sie auf der Registerkarte „Symbolleisten“ die Option „Funktionstastenanzeige„. Nach dem Bestätigen mit „Schließen“ wird die Leiste standardmäßig im unteren Bereich angezeigt. Als interessanten Nebeneffekt können Sie die angezeigten Funktionstasten-Befehle auch mit der Maus bedienen.

.