Einzelne Zellwerte aus Excel mit einem Word-Dokument verknüpfen

[MS-Word – alle Versionen] [MS-Excel – alle Versionen]

Viele Anwender wissen nicht, dass man einzelne Zellwerte aus Excel mit einem Word-Dokument verknüpfen kann. Soll heißen, Sie lassen Berechnungen von der Tabellenkalkulation durchführen und binden nur noch deren Ergebniswerte in ein Dokument der Textverarbeitung ein.

Das ist kein großes Kunststück. Möglich ist dies mit den Funktionen „Kopieren“ und „Inhalte einfügen„. Der Clou dabei ist, dass veränderte Werte in Excel und damit deren Ergebnisse in Word übernommen werden können. Sie müssen also die Werte nicht durch ein große Prozedere neu einpflegen. Weiterlesen …

Advertisements

Ältere Termine aus Datenbank löschen

[MS-Access – alle Versionen]

Irgendwann kommt einmal der Zeitpunkt, an dem alte Termine in einer Datenbank gelöscht werden sollen bzw. müssen.

Dies ist am schnellsten über eine Löschabfrage zu erreichen.

Weiterlesen …

Feldinhalte löschen

[MS-Access – alle Versionen]

Gerade zum Jahreswechsel müssen viele Datensätze überarbeitet werden. bietet es sich an Feldinhalte bestimmter Tabellenspalten zu leeren, um fit für die neuen Werte des Folgejahres zu sein.

Um jetzt nicht mühselig jeden einzelnen Wert durchgehen zu müssen und von Hand zu löschen, gibt es eine einfache Möglichkeit dies von Access selbst erledigen zu lassen.

Weiterlesen …

Feldinhalt im Endlosformular „ausblenden“

[MS-Access – alle Versionen]

Es ist leider nicht möglich in einem Endlosformular Formular Felder auszublenden. Um aus bestimmten Gründen die Angaben trotzdem nicht anzeigen zu lassen, hilft nur der alte Trick, die Schriftfarbe mit dem Hintergrund gleichzusetzen.

Wenn Sie auf Grund bestimmter Bedingungen (z. B. ein bestimmter Wert) den Feldinhalt nicht anzeigen möchten, hilft Ihnen die Funktion „Bedingte Formatierung“ weiter.

Weiterlesen …